Stephen Campbell Moore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stephen Campbell Moore (2015)

Stephen Campbell Moore, eigentlich Stephen Thorpe (* 30. November 1979 in London, England) ist ein britischer Film- und Theaterschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stephen Campbell Moore ist der Sohn eines Telekommunikationsingenieurs, und einer Therapeutin an einem Londoner Krankenhaus; sein älterer Bruder arbeitet als Ingenieur. Moore wuchs in der britischen Grafschaft Hertfordshire auf, wo er seine Schulbildung an der dortigen Berkhamstead School erhielt. Schon früh wusste Moore, dass er Schauspieler werden wollte, so dass er an die Guildhall School of Music and Drama ging, an der er im Jahr 1999 seinen Abschluss erlangte. Seinen Künstlernamen Campbell Moore – es ist der Name seines Großvaters väterlicherseits – musste sich Stephen deswegen aneignen, da es bereits einen anderen Schauspieler namens Stephen Thorpe gab.

Moores Karriere begann zunächst am Theater; so trat er der Royal Shakespeare Company bei, mit der er unter anderem am Royal National Theatre spielte. Der britische Regisseur Stephen Fry hat Moore schließlich 2003 für seinen Film Bright Young Things entdeckt.

International bekannt wurde Moore, als er eine Rolle in Alan Bennetts Theaterstück The History Boys übernahm, das ihn unter anderem an den Broadway nach New York City, nach Australien und Hongkong führte. Als das Stück 2006 in den gleichnamigen Spielfilm adaptiert wurde, konnte Moore ebenfalls als Darsteller gewonnen werden.

2010 spielte Moore in der Neuverfilmung von Ben Hur den Römer Messala, der im Original von Stephen Boyd verkörpert worden war.

Stephen Campbell Moore ist seit 2010 mit der Schauspielerin Claire Foy liiert, die er bei den Dreharbeiten zu Der letzte Tempelritter kennenlernte. Aus der Beziehung ging ein gemeinsamer Sohn (* März 2015) hervor.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Who is Claire Foy? The Crown star and TV Bafta nominee - here’s what we know“. The Sun, 2. November 2016. https://www.thesun.co.uk/tvandshowbiz/2099072/claire-foy-the-crown/.