Theater Gurten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Theater Gurten ist ein seit 2002 alle zwei Jahre auf dem Gurten oberhalb von Bern (Schweiz) stattfindendes Freilichttheater mit Aufführungen eines Laien-Ensembles in berndeutschem Dialekt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Theater Gurten wurde 2002 von der Regisseurin Livia Anne Richard ins Leben gerufen.[1] Die Premiere des ersten Stücks Ein Engel kommt nach Babylon von Friedrich Dürrenmatt fand am 28. Juni 2002 statt.[2] Richard führte bisher bei sämtlichen Produktionen im Theater Gurten Regie.

Das Stück Dällebach Kari war im Jahr 2006 ein so grosser Erfolg, dass es 2007 ausserplanmässig nochmals aufgelegt wurde. Über die beiden Jahre waren sämtliche 50 Vorstellungen restlos ausverkauft.[1]

Spielort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Theater findet jeweils an einer temporär aufgestellten Spielstätte mit einer Tribüne von rund 500 Plätzen statt. Jede Produktion wird zwischen Juni und August in rund 30 Aufführungen[3] vor etwa 15'000 Zuschauern gezeigt,[4] mit einer Spielpause während des auf angrenzendem Areal stattfindenden Gurtenfestivals.

Gespielte Stücke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Stück Autor Bemerkungen
2002 Ein Engel kommt nach Babylon Friedrich Dürrenmatt
2004 Der Scharlatan Markus Keller Uraufführung
2006 Dällebach Kari Livia Anne Richard Uraufführung
2007 Dällebach Kari Livia Anne Richard Wiederaufnahme von 2006 wegen grosser Nachfrage
2008 Von Mäusen und Menschen John Steinbeck berndeutsche Adaption
2010 Einstein Livia Anne Richard Uraufführung
2012 Holzers Peepshow Markus Köbeli
2014 Paradies Livia Anne Richard Uraufführung
2016 Die Nashörner Eugène Ionesco Ursprünglich war geplant, Der kleine Prinz aufzuführen. Da das Stück im Jahr 2015 gemeinfrei wurde,[5] gab das Team im August 2015 den Wechsel zu einer anderen Produktion bekannt.
2018 Abefahre! Stressfrei in 5 Tagen Livia Anne Richard Uraufführung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Website

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Freilichttheater Gurten - myswitzerland.com, abgerufen am 17. Februar 2015
  2. Ein Engel kommt nach Babylon (2002) im Archiv auf der Website des Theater Gurten, abgerufen am 17. Februar 2015
  3. Schrebergartenidylle beim Freilichttheater Gurten 2014 in der Berner Zeitung, 12. November 2013, abgerufen am 17. Februar 2015.
  4. „Unser Garten Eden“ auf dem Gurten - tagblatt.ch, 5. Februar 2013, aufgerufen am 17. Februar 2015.
  5. Die Tränen der Rührung sind getrocknet - Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1. Februar 2015