Thekla Jahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thekla Jahn ist eine freie TV- und Hörfunkjournalistin, Hörfunkmoderatorin und Dozentin für Hörfunkjournalismus an der Volkshochschule Düsseldorf und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.[1] Ihre Themen sind Wissenschaft, Kultur und Gesellschaftspolitik. Sie moderiert einige Sendungen im Radioprogramm der ARD und des DLF.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während des Studiums der Germanistik, Romanistik und Anglistik schrieb sie für die Wolfenbütteler Zeitung und war freie Mitarbeiterin für das Jazz Podium und den Feuilleton des Kölner Stadt-Anzeigers sowie beim Deutschlandfunk. Nach dem Studium folgte ein Volontariat beim NDR und ein Zeitvertrag beim Westdeutschen Rundfunk Köln als TV-Redakteurin und im Morgenmagazin auf WDR2. Seit 1994 ist sie freie Mitarbeiterin beim Hörfunk und Fernsehen in der ARD und beim Deutschlandfunk.[2] Sie ist in der Jury der Liederbestenliste. Die Wissenschaftsmeldungen der Sendung Forschung aktuell, moderiert sie im Wechsel mit Martin Winkelheide, Mirko Smiljanic, Lucian Haas, Tomma Schröder und weiteren.

Werke (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dirk Turner: Landeshauptstadt Düsseldorf - Volkshochschule. Abgerufen am 4. Oktober 2018.
  2. Philosophische Fakultät der HHUD: Steckbrief Jahn. Abgerufen am 4. Oktober 2018 (englisch).