Tibro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibro
Sweden Västra Götaland location map.svg
Tibro
Tibro
Lokalisierung von Västra Götaland in Schweden
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Västra Götalands län
Historische Provinz (landskap): Västergötland
Gemeinde (kommun): Tibro
Koordinaten: 58° 25′ N, 14° 9′ OKoordinaten: 58° 25′ N, 14° 9′ O
SCB-Code: 5456
Status: Tätort
Einwohner: 8396 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 7,89 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 1064 Einwohner/km²

Tibro ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Västergötland. Der Ort ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.

Erste Erwähnung findet der Name Tydabro quern, der sich auf eine Mühle am Fluss Tidan bezog der durch den Ort fließt 1455. Der Name des Ortes setzt sich aus dem Flussnamen und dem schwedischen Wort bro für Brücke zusammen. Zum Jahreswechsel 1946/47 erhielt auch das Kirchspiel den Namen, das bis dahin Kyrkefalla hieß.[2]

Tibro liegt etwa 20 Kilometer nordöstlich von Skövde, zwischen den Seen Vänern und Vättern. Der Ort kann als Möbelzentrum Schwedens bezeichnet werden. Etwa 80 Unternehmen dieser Branche, unter ihnen Mio, haben sich hier niedergelassen.[3]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)
  2. Svenskt ortnamnslexikon. Språk- och folkminnesinstitutet (SOFI), Uppsala, 2003. S. 317. ISBN 917229020X
  3. Das Möbelzentrum Schwedens