Tietê

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tietê
Koordinaten: 23° 6′ S, 47° 43′ W
Karte: São Paulo
marker
Tietê
Tietê auf der Karte von São Paulo
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat São Paulo
Einwohner 36.835 (IBGE/2010)
Stadtinsignien
Flag of Tietê.svg
Detaildaten
Höhe 508 m
Zeitzone UTC−3
Stadtvorsitz Vlamir de Jesus Sandei (PSDB)
Website www.tiete.sp.gov.br
Lage der Gemeinde im Bundesstaat São Paulo
Lage der Gemeinde im Bundesstaat São Paulo

Tietê ist ein Municipio im brasilianischen Bundesstaat São Paulo. In der Gemeinde lebten im Jahr 2018 nach offizieller Schätzung etwa 41.600 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten Aufzeichnungen über eine besiedelte Ortschaft namens Pirapora do Curuçá stammen aus Aufzeichnungen der ersten Missionare, insbesondere von José de Anchieta, der über einen Schiffsunfall 1570 berichtete. 1747 bestanden hier 140 Haushalte. 1811 wurde Pirapora do Curuçá eine eigene Gemeinde. Am 8. März 1842 wurde die Ortschaft zum Município erhoben, bevor sie 1867 ihren heutigen Namen erhielt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1920 gegründete Fußballverein Comercial Futebol Clube spielte bis 2003 in der sechsten Liga, der Série B3 der Staatsmeisterschaft von São Paulo (Campeonato Paulista). Danach gab der Klub den Profisport auf und führt seither Jugendabteilungen und Freizeitmannschaften. Das Heimstadion des Klubs ist das Estádio José Ferreira Alves, in dem 4.500 Zuschauer Platz haben.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IBGE zu Tietê. Abgerufen am 5. Juni 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]