Tony Chapron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tony Chapron, 2012

Tony Chapron (* 23. April 1972 in Flers, Frankreich) ist ein französischer Fußballschiedsrichter.

Chapron leitet sowohl Spiele in der höchsten französischen Liga als auch international für die UEFA und die FIFA.

Chapron ist seit 1998 hauptberuflicher Schiedsrichter und leitet seit 2007 internationale Spiele.[1]

Aufmerksamkeit erregte eine Aktion, bei der Chapron als Schiedsrichter während des Ligaspiels zwischen FC Nantes und Paris Saint-Germain am 14. Januar 2018 nach einer Kollision mit dem Nantes-Spieler Diego Carlos gegen diesen nachtrat. Für diesen Tritt wurde er drei Monate gesperrt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schiedsrichter wegen Tätlichkeit drei Monate gesperrt Die Welt
  2. Drei Monate Sperre für tretenden Schiedsrichter auf spiegel.de, 2. Februar 2018