Topple Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Topple Tower
Modell des Topple Tower

Modell des Topple Tower

Technische Daten
Hersteller HUSS Rides, Bremen
Grundfläche ca. 11 m Durchmesser
Höhe ca. 17–20 m
Gondel Durchmesser 8 m
Gondeln 1
Personen pro Gondel 40
Geschwindigkeit 8-11 U/min
Kapazität ca. 800 Personen/h
Anschlussleistung ca. 120 kW
Nettogewicht ca. 210 t

Topple Tower ist ein Fahrgeschäft des Bremer Fahrgeschäfteherstellers HUSS Rides, welches aus einem kippbaren Turm besteht, an dem sich die Gondel mit den 40 Passagieren hochschraubt. Im Unterschied zum Gyro-Tower neigt sich der Topple Tower mehrmals bis zu 60 Grad, wenn die Gondel die Spitze des Topple Towers erreicht hat. Dabei zeigt der Schnabel der als Vogelkopf gestalteten Turmspitze immer in Richtung Boden, um so dem umstehenden Publikum besonders nah zu sein.

Die ersten Topple Tower wurden 2005 im Bellewaerde Park (Belgien), Walibi Lorraine (heute Walygator Park) in Frankreich und im Mysterious Island, Teil des Zhuhai Ocean Resort, China in Betrieb genommen.

Bestehende Anlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Freizeitpark Land Eröffnet Schließung Anmerkung
El Volador Bellewaerde Park BelgienBelgien Belgien 2005
Tang'Or Walygator Parc FrankreichFrankreich Frankreich 2005 2012 2013: alle Reparaturversuche blieben ohne Erfolg.[1]
2014: demontiert; 2015: an den Ocean Park verkauft.
Ørnen Djurs Sommerland DanemarkDänemark Dänemark 2006
Timber Tower Dollywood Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2006 2012
Adventure Jungle Mysterious Island China VolksrepublikVolksrepublik China China 2007
Topple Tower Marineland KanadaKanada Kanada 2007 2012
Topple Tower Ocean Park VietnamVietnam Vietnam 2016 2015: vom Walygator Parc aus Frankreich erworben.

Hersteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. EXCLUSIF. L'oiseau s'envolera du parc Walygator en 2014. (französisch), abgerufen am 23. Juni 2016.