Torlesse-Inseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Torlesse-Inseln
NASA-Sat.-Bild der Torlesse-Inseln
NASA-Sat.-Bild der Torlesse-Inseln
Gewässer Salomonensee
Archipel Louisiade-Archipel
Geographische Lage 10° 49′ S, 152° 11′ OKoordinaten: 10° 49′ S, 152° 11′ O
Torlesse-Inseln (Papua-Neuguinea)
Torlesse-Inseln
Anzahl der Inseln 7
Hauptinsel Pananiu
Gesamte Landfläche 2,08 km²
Einwohner unbewohnt

Die Torlesse-Inseln sind eine unbewohnte Inselgruppe in der Salomonensee. Politisch gehören sie zur Provinz Milne Bay im südöstlichen Bereich von Papua-Neuguinea. Sie befinden sich 13 km von Misima und 5 km westlich der Deboyne-Inseln. Die aggregierte Landfläche der sieben Inseln beträgt 2,08 km².

Tabelle der Inseln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht der Torlesse-Inseln:
f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM | WikiMap

Inselname Koordinaten Fläche
km²
Pananiu !489.1850005652.182500510° 49′ S, 152° 11′ O 0,86
Bonna Bonnawan !489.1922225652.201944510° 48′ S, 152° 12′ O 0,18
südlichste Insel (unbenannt) !489.1775005652.208611510° 49′ S, 152° 13′ O 0,03
Insel (unbenannt) !489.1797225652.212500510° 49′ S, 152° 13′ O 0,01
Tinolan !489.1944445652.222500510° 48′ S, 152° 13′ O 0,80
Insel (unbenannt) !489.1836115652.217222510° 49′ S, 152° 13′ O 0,05
Rerihol !489.1902785652.236667510° 49′ S, 152° 14′ O 0,15

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]