Trehörningsjö

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trehörningsjö
Sweden Västernorrland location map.svg
Trehörningsjö
Trehörningsjö
Lokalisierung von Västernorrland in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Västernorrlands län
Historische Provinz (landskap): Ångermanland
Gemeinde (kommun): Örnsköldsvik
Koordinaten: 63° 42′ N, 18° 52′ OKoordinaten: 63° 42′ N, 18° 52′ O
SCB-Code: S9731
Status: Småort
Einwohner: 149 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 0,47 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 317 Einwohner/km²
Höhe: 171 m ö.h.

Trehörningsjö (südsamisch Dreejhöönine) ist ein Ort (småort) in der schwedischen Provinz Västernorrlands län in der Gemeinde Örnsköldsvik.

Der Ort liegt zwischen den beiden Seen Inre Lemesjön und Trehörningsjön etwa 60 Kilometer nördlich vom Hauptort der Gemeinde, Örnsköldsvik, entfernt. Durch den Ort führt die sekundäre Provinzstraße (länsväg) Y 1068. Trehörningsjö besitzt eine eigene Kirche. Der Bahnhof an der Stambanan genom övre Norrland wird für den Personenverkehr nicht mehr genutzt.

Der Ort hat mit einer abnehmenden Einwohnerzahl zu kämpfen – noch bis 2005 wurde er in der Kategorie Tätort gelistet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Småorter 2015, byggnader, areal, överlapp tätorter, koordinater (Excel-Datei)