Trello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trello
Trello-logo-blue.svg
trello.com
Beschreibung Projektmanagementsoftware
Registrierung Ja
Sprachen Englisch, Deutsch
Eigentümer Trello Inc. (Fog Creek Software)
Erschienen 2011
Mitglieder >19 Mio. (Januar 2017)
Programmiersprache JavaScript

Trello ist eine web-basierte Projektmanagementsoftware, die vom australischen Unternehmen Atlassian betrieben wird. Der Dienst wurde am 13. September 2011 gegründet und hat nach eigenen Angaben derzeit mehr als 19 Millionen Benutzer (Stand: Januar 2017).[1][2] Seit Mitte Juni 2015 ist Trello auch auf Deutsch verfügbar.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Quellcode der Anwendung wurde im Jahr 2011 von den Programmierern Bobby Grace und Justin Gallagher geschrieben, die für Fog Creek Software aus New York arbeiten. Die Entwicklung fand nach Vorbild der Produktionsplanungsmethode Kanban statt.[4] Trello nutzt MongoDB, Node.js und Backbone.js.[5]

Anfang Januar 2017 wurde bekannt, dass Atlassian Trello für einen Kaufpreis von 425 Mio. US$ übernehmen wird. Die Akquirierung soll bis Ende März 2017 abgeschlossen werden.[6]

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der web-optimierten Anwendung ist es möglich, auf sogenannten Boards gemeinsam mit anderen Mitgliedern Listen zu erstellen. Sie können beliebig bearbeitet werden und mit Checklisten, Anhängen und einem festgelegten Termin versehen werden.

Es existieren neben einer mobilen Version der Website auch eigenentwickelte Apps für iOS, Android und Windows 8. Geplant wird bereits eine App für Windows Phone.[7]

Geschäftsmodell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trello basiert auf dem Freemium-Prinzip: Alle Grundfunktionen der Anwendung können kostenlos genutzt werden, z. B. ein Board erstellen und mit anderen Mitgliedern bearbeiten. Allerdings sind Extrafunktionen wie Hintergrundbilder und Sticker nur für kostenpflichtige Gold-Accounts freigeschaltet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Trello, The Digital Whiteboard, Tops 7M Users . Webseite techcrunch.com. Abgerufen am 5. April 2015.
  2. Trello Is Being Acquired By Atlassian Blogbeitrag zur Übernahme durch Atlassian. Abgerufen am 18. Januar 2017.
  3. https://www.netzwelt.de/news/153104-trello-planungstool-ab-sofort-deutsch-verfuegbar.html
  4. Inside Trello, the venture-backed task-list app that’s determined to get big fast. Webseite venturebeat.com. Abgerufen am 5. April 2015.
  5. The Trello Tech Stack. Webseite fogcreek.com. Abgerufen am 5. April 2015.
  6. https://techcrunch.com/2017/01/09/atlassian-acquires-trello/
  7. Trello plant Entwicklung einer Windows Phone App. Webseite windowsunited.de. Abgerufen am 5. April 2015.