Tynecastle Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tynecastle Stadium)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tynecastle Park
Tynie
Tynecastle Park
Tynecastle Park
Daten
Ort McLeod Street
SchottlandSchottland Edinburgh EH11 2NL, Schottland
Koordinaten 55° 56′ 20″ N, 3° 13′ 57″ WKoordinaten: 55° 56′ 20″ N, 3° 13′ 57″ W
Eigentümer Heart of Midlothian
Eröffnung 10. April 1886
Erstes Spiel 10. April 1886
Heart of Midlothian – Bolton Wanderers 4:1
Renovierungen 1892, 1903, 1911, 1914, 1957, 1994–1997, 2016–2017
Oberfläche Naturrasen
Architekt Archibald Leitch (1914)
Jim Clydesdale (1994)
James Clydesdale & Associates (2016)
Kapazität 20.099 Plätze
Verein(e)

Der Tynecastle Park ist ein Fußballstadion in der schottischen Hauptstadt Edinburgh, Vereinigtes Königreich. Das Stadion ist Eigentum und Heimspielstätte des Fußballclubs Heart of Midlothian. In der Anlage sind nur Sitzplätze vorhanden und die Kapazität beträgt 20.099 Zuschauer. Im Jahr 1932 wurde mit 53.396 Zuschauern beim Spiel der Hearts gegen die Glasgow Rangers der noch heute gültige Zuschauerrekord aufgestellt. Von den Anhängern wird das Stadion „Tynie“ genannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde am 10. April 1886 eingeweiht und ist eines der ältesten Stadien in Schottland. Die erste Gastmannschaft waren die Bolton Wanderers, die gegen die Hearts mit 1:4 verloren. 1892 fand das erste Länderspiel gegen Wales in diesem Stadion statt. Schottland gewann mit 6:1. Nur 1200 Zuschauer sahen das Spiel, da viele dachten, das Spiel wäre wegen eines Schneesturms verschoben worden. Im selben Jahr wurde die Südtribüne überdacht. 1927 erhielt die BBC die Erlaubnis für Radioübertragungen aus dem Innenraum.

Im Jahr 1954 wurde die Spielstätte umgebaut und damit zum ersten Stadion in Schottland, das komplett aus Beton gebaut wurde. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wurde die Kapazität auf 54.359 Zuschauer erhöht. Aus Sicherheitsgründen wurden bei Spitzenspielen nur 49.000 Zuschauern Einlass gewährt. Im Jahr 1957 wurde eine Flutlichtanlage installiert. Erst vor kurzem wurde das Spielfeld an den UEFA-Standard angepasst, so dass nur noch 18.008 Zuschauer Platz fanden.[1]

Im März 2016 wurden Planungen bekannt, nacn denen der Main Stand, der seit dem Jahr 1919 nahezu unverändert war, von 4720 auf 7000 Plätze ausgebaut werden sollte. Damit würde die gesamte Stadionkapazität auf über 20.000 steigen. Der Umbau des Stadions begann im September 2017. In der Zeit des Umbaus absolvierte der Verein vier Heimspiele im Murrayfield Stadium. Die neue Haupttribüne wurde am 19. November 2017 zum Spiel gegen Partick Thistle für das Publikum freigegeben. Es fanden sich 16.999 Zuschauer im Stadion ein. Die Partie endete 1:1.[2] Die Stadionkapazität beträgt mit der neuen Tribüne 20.099 Besuchern.[3] Die ursprünglich veranschlagten Kosten waren von 12 auf 15 Millionen Pfund gestiegen.[4]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panoramablick in das Stadion (2014)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tynecastle Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stadionwelt.de: Liste schottischer Stadien
  2. weltfussball.de: Spielbericht Heart of Midlothian gegen Partick Thistle
  3. footballgroundguide.com: Stadionkapazität (englisch)
  4. edinburghnews.scotsman.com: Hearts AGM: Final cost of main stand to reach £15 million Artikel vom 19. Dezember 2017 (englisch)