UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1909

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Finale der Profis im Sprint: Gabriel Poulain, Victor Dupré, Walter Rütt (v. l. n. r.)

Die 10. UCI-Bahn-Weltmeisterschaften fanden am 14., 15., 19. und 23. August 1909 auf der 370 Meter langen Radrennbahn in Ordrup bei Kopenhagen statt.

Berufsfahrer

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 2 km 1 FrankreichFrankreich Frankreich Victor Dupré
2 FrankreichFrankreich Frankreich Gabriel Poulain
3 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich Walter Rütt
Steherrennen über 100 km 1 FrankreichFrankreich Frankreich Georges Parent
2 FrankreichFrankreich Frankreich Louis Darragon
3 Vereinigte Staaten 46Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Nat Butler

Amateure

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 2 km 1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich William Bailey
2 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich Karl Neumer
3 FrankreichFrankreich Frankreich Maurice Schilles
Steherrennen über 100 km 1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Leon Meredith/
Franz Hofmann
2 FrankreichFrankreich Frankreich Maurice Cuzin
3 BelgienBelgien Belgien Georges Patou

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rad-Welt, August/September 1909