Ulrich Hausmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ulrich Hausmann (* 13. August 1917 in Bremen; † 19. Januar 1996 in Tübingen) war ein deutscher Klassischer Archäologe. Er lehrte als Professor für Klassische Archäologie an der Universität Tübingen.

Nach dem Studium bei Gerhart Rodenwaldt und Ludwig Deubner in Berlin erhielt Hausmann dort eine Assistentenstelle, bevor er als Referent an das Deutsche Archäologische Institut, Abteilung Athen wechselte. Danach hatte er eine Assistentenstelle und eine Dozentur in Würzburg, ab 1960 war er als Nachfolger von Bernhard Schweitzer Lehrstuhlinhaber des Archäologischen Instituts der Universität Tübingen bis zu seiner Emeritierung 1983.

Hausmanns Forschungen in den Bereichen griechische Weihreliefs, römische Porträts und hellenistische Reliefkeramik waren grundlegend.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]