Sozialdemokratische Partei Ungarns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Magyarországi Szociáldemokrata Párt
Sozialdemokratische Partei Ungarns
Partei­vorsitzender László Andráska
Stell­vertretender Vorsitzender Sándor Szőcs
Zsolt Csiszár
Ehren­vorsitzender Ferenc Bazsai
Gründung 7. Dezember 1890
Ungarischer Volksaufstand
9. Januar 1989
Gründungs­ort Budapest, Ungarn
Auflösung 12. Juni 1948
Ungarischer Volksaufstand
Haupt­sitz 1107 Budapest, Somfa köz 17.[1]
Jugend­organisation Sozialdemokratische Jugendbewegung (SZIM)
Zeitung Népszava (bis 1948)
Aus­richtung Sozialdemokratie
Farbe(n) rot
Parlamentssitze
0/199
Internationale Verbindungen Sozialistische Internationale (SI)
Progressive Allianz
Europaabgeordnete
0/21
Europapartei Sozialdemokratische Partei Europas (SPE)
Website www.mszdp.hu

Die Sozialdemokratische Partei Ungarns (Magyarországi Szociáldemokrata Párt (MSZDP)) ist eine sozialdemokratische Partei in Ungarn, die am 7. Dezember 1890 gegründet wurde. Die Partei wurde im Jahr 1948, nach der kommunistischen Übernahme aufgelöst. Sie bestand wieder kurzfristig während des Ungarischen Volksaufstandes von Oktober 1956 bis November 1956 und wurde nach dem Systemwechsel 1989 neu begründet.

Sie war von 1922 bis 1948 im Parlament vertreten. Die MSZDP war eine Regierungspartei zwischen 1945 und 1948. Nach dem Systemwechsel war der damalige Parteivorsitzender László Kapolyi Mitglied des Parlamentes in der MSZP-Fraktion von 2002 bis 2010.

Die MSZDP ist Mitgliedspartei der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE)[2][3] und der Sozialistischen Internationale (SI)[4].

Wahlergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parlamentswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlen Anzahl der Stimmen
(Runde I.)
Anteil der Stimmen
(Runde I.)
Anzahl der Stimmen
(Runde II.)
Anteil der Stimmen
(Runde II.)
Anzahl der Sitze Anteil der Sitze Rolle im Parlament
1922 277 530 16,91 %
25/244
10,20 % Opposition
1926 126 824 11,09 %
14/245
5,07 % Opposition
1931 165 793 10,98 %
14/245
5,07 % Opposition
1935 132 051 6,69 %
11/245
4,49 % Opposition
1939 113 607 5,18 %
5/260
4,00 % Opposition
1945 823 260 17,41 %
69/409
16,87 % Regierungspartei
1947 742 171 14,86 %
67/411
16,30 % Regierungspartei
1990 174 410 3,55 % 922 0,03 %
0/386
außerparlamentarisch
1994 51 122 0,95 %
0/386
außerparlamentarisch
1998 5 689 0,13 % 3 052 0,63 %
0/386
außerparlamentarisch
2002[m 1] 41 461 0,74 % 40 709 0,93 %
0/386
außerparlamentarisch
2006
nicht teilgenommen
0/386
außerparlamentarisch
2010 4117 0,08 %
0/386
außerparlamentarisch
2014 937 0,02 %
0/199
außerparlamentarisch

Erläuterungen zur Tabelle

  1. Gemeinsame Ergebnisse mit MSZP. Die MSZDP-Kandidaten kandidieren auf MSZP-Listen. Sie haben gemeinsam in einigen Wahlkreisen im Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg (als MSZP-MSZDP) kandidiert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Webseite der MSZDP
  2. Mitgliedsparteien der Sozialdemokratischen Partei Europas | Ungarische Sozialdemokratische Partei (MSZDP) (Englisch)
  3. Sozialdemokratische Partei Europas | Karte von den lokalen Mitgliedsparteien (Englisch)
  4. Mitgliedsparteien der Sozialistischen Internationale (Englisch)