Västerviks IK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Västerviks IK
Vereinsinformationen
Geschichte Västerviks IK (seit 1971)
Standort Västervik, Schweden
Liga HockeyAllsvenskan
Spielstätte Tjusthallen

Der Västerviks IK ist ein 1971 gegründeter schwedischer Eishockeyklub aus Västervik. Die Mannschaft spielt seit 2016 in der zweitklassigen HockeyAllsvenskan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Västerviks IK wurde 1971 gegründet. Die Mannschaft spielte in den 1990er Jahren mehrfach in der damals noch zweitklassigen Division 1. In der Saison 1999/2000 trat die Mannschaft in der mittlerweile drittklassigen Division 1 an, stieg jedoch am Saisonende in die mittlerweile viertklassige Division 2 ab. Erst in der Relegation der Saison 2007/08 gelang die Rückkehr in die Division 1. In der Saison 2010/11 stieg man erneut in die Division 2 ab, erreichte jedoch im folgenden Jahr den direkten Wiederaufstieg.

2016 stieg der Verein in die zweitklassige HockeyAllsvenskan auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]