Van der Valk (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
OriginaltitelVan der Valk
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1972–1977
1991–1992
Länge 50 Minuten
Episoden 32 in 5 Staffeln
Genre Krimi
Erstausstrahlung 13. September 1972
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. August 1976 auf DDR 1 (heute rbb Berlin)
Besetzung

Van der Valk ist eine britische Fernseh-Krimiserie aus den Jahren 1972 bis 1977 und wieder 1991/1992 mit Barry Foster in der Rolle des Piet van der Valk. Seit 2020 wird eine weitere Filmreihe unter dem Titel Kommissar Van der Valk ausgestrahlt, bei der Marc Warren in der Titelrolle zu sehen ist.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommissars Piet Van der Valk lebt und arbeitet in Amsterdam. Hier hat er diverse Kriminalfälle zu lösen. Dabei sind ihm seine Frau Arlette und sein Assistent Kroon zuverlässige Verbündete bei allen Ermittlungen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie ist, wie auch die ab 2019 entstandene Serie Kommissar Van der Valk, frei gestaltet nach den Van-der-Valk-Kriminalromanen von Nicolas Freeling. Allerdings folgt die Fernsehserie mit Barry Foster in der Titelrolle des niederländischen Kommissars weder den Handlungssträngen der Romane, noch wird sie der in den Büchern beschriebenen Figur Van der Valks gerecht.

Die Serie lief ab 1976 im Fernsehen der DDR bzw. ab 1979 im ZDF, wobei sie im DDR-Fernsehen erfolgreicher war.

Sehr bekannt ist auch die Titelmelodie der Serie: Eye Level, gespielt vom Simon Park Orchestra, war 1973 sogar ein Nummer-eins-Hit in Großbritannien. Sie soll aus Mozarts Hochzeit des Figaro entlehnt sein.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Spätes Geständnis/Der Doppelmord One Herring's Not Enough 13. Sep. 1972 5. Aug. 1976
DDR 1
Dennis Vance Michael Chapman
2 2 Tödliches Mahl/Gift Destroying Angels 20. Sep. 1972 2. Sep. 1976
DDR 1
Graham Evans Michael Chapman
3 3 Anonyme Briefe Blue Notes 27. Sep. 1972 23. Mai 1979
ZDF
Marc Millerl Geoffrey Gilbert
4 4 Mauern des Schweigens Elected Silence 4. Okt. 1972 26. Aug. 1976
DDR 1
Douglas Camfield Geoffrey Gilbert
5 5 Dicker als Wasser Thicker Than Water 11. Okt. 1972 9. Mai 1976
ZDF
David Wickes Geoffrey Gilbert
6 6 Der Abenteurer The Adventurer 18. Okt. 1972 18. Juli 1976
ZDF
Peter Duguid Michael Chapman

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
7 1 Tod im Meer/Das letzte Bad A Death by the Sea 29. Aug. 1972 12. Aug. 1976
DDR 1
Don Leaver Philip Broadley
8 2 Der Tote im Lastkahn A Man of No Importance 5. Sep. 1973 21. März 1979
ZDF
Douglas Camfield Arden Winch
9 3 Das Mädchen mit Erfahrung/Eine Rose von Mr. Reinhard A Rose for Mr Reinhart 12. Sep. 1973 19. Aug. 1976
DDR 1
Mike Vardy Peter Yeldham
10 4 Tödliche Beobachtung A Dangerous Point of View 19. Sep. 1973 4. April 1979
ZDF
Jim Goddard Jeremy Paul
11 5 Liebe in Amsterdam Season for Love 26. Sep. 1973 20. Juni 1979
ZDF
Mike Vardy Philip Broadley
12 6 - Rich Man, Poor Man 3. Okt. 1973 - Douglas Camfield David Butler
13 7 Die Spur führt zum Kai The Rainbow Ends Here 10. Okt. 1973 9. Sep. 1976
DDR 1
Graham Evans Philip Broadley

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
14 1 Der geheimnisvolle Feind Enemy 5. Sep. 1977 2. Jan. 1980
ZDF
Mike Vardy Paul Wheeler
15 2 - Accidental 12. Sep. 1977 - Tom Clegg Ted Childs
16 3 Die Schatzgräber The Runt 19. Sep. 1977 3. Sep. 1980
DDR 1
Mike Vardy Leslie Sands
17 4 Müllers goldene Feuerzeuge Wolf 26. Sep. 1977 24. Juni 1981
DDR 1
Mike Vardy Philip Broadley
18 5 Der Jugendclub Man of Iron 3. Okt. 1977 10. Okt. 1979
ZDF
William Brayne Michael Chapman
19 6 Der gestohlene Mantel Everybody Does It 10. Okt. 1977 16. April 1980
DDR 1
Ben Bolt Philip Broadley
20 7 Kunstgeschäfte Face Value 17. Okt. 1977 13. Mai 1981
DDR 1
Mike Vardy Robert Wales
21 8 Tod in der Luft Dead on Arrival 24. Okt. 1977 29. Okt. 1980
DDR 1
Ted Childs Patrick O'Brian
22 9 Der Professor The Professor 31. Okt. 1977 19. Dez. 1979
ZDF
Ted Childs Roger Marshall
23 10 Weibliche List In Hazard 7. Nov. 1977 21. Mai 1980
DDR 1
William Brayne Paul Wheeler
24 11 Die jungen Diebe Gold Plated Delinquents 14. Nov. 1977 7. Nov. 1979
ZDF
Tom Clegg Roger Marshall
25 12 Gefahr für Diane Diane 21. Nov. 1977 29. Aug. 1979
ZDF
Mike Vardy Philip Broadley

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
26 1 - Doctor Hoffmann's Children 16. Jan. 1991 - Anthony Simmons Jonathan Hales
27 2 - Dangerous Games 23. Jan. 1991 - Jim Goddard Don Shaw
28 3 - A Sudden Silence 30. Jan. 1991 - Herbert Wise Keith Dewhurst
29 4 - The Little Rascals 6. Feb. 1991 - Alan Cooke Peter Buckman

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
30 1 - The Ties That Bind 5. Feb. 1992 - Anthony Simmons Kenneth Ware
31 2 - Proof of Life 12. Feb. 1992 - Tom Clegg Keith Dewhurst
32 3 - Still Waters 19. Feb. 1992 - Herbert Wise Stuart Hepburn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]