Vincent Martella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vincent Martella (2011)

Vincent Michael Martella (* 15. Oktober 1992 in Rochester, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher und Musiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vincent Martella, einer von drei Geschwistern, gilt als aufsteigendes Talent. Im Alter von drei Jahren begann er mit dem Tanzen und hatte seinen ersten Auftritt im Nussknacker. Als er fünf Jahre alt war, spielte er bereits Klavier und gab in der Schule sein Talent zum Besten. Kurz danach wirkte er bereits in New Yorker Werbespots mit. Mit sechs Jahren begann er mit dem Schauspieltraining und nur ein Jahr später, mit sieben Jahren, war Martella eines der gefragtesten Kinder für Werbespots und Printmedien.

2002 zog die Familie Martellas nach Los Angeles, wo er nach zwei Fernsehrollen, im Jahr 2005 erstmals auch auf der Kinoleinwand zu sehen war: Deuce Bigalow: European Gigolo an der Seite von Rob Schneider. Nach einer weiteren Gastrolle in Neds ultimativer Schulwahnsinn bekam er 2005 seine erste Serienrolle in Alle hassen Chris, einer US-Sitcom, offeriert.

Gleichzeitig arbeitet Martella an einer Musikkarriere und hat bereits sein eigenes Plattenlabel, Vin Man Enterprises, Inc.. In den USA kamen bereits erste CDs Martellas auf den Markt.

Heute lebt Martella sowohl in Los Angeles als auch New York.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]