Vinstra (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vinstra
Stauanlage der Vinstra bei Olstappen

Stauanlage der Vinstra bei Olstappen

Daten
Gewässerkennzahl NO: 002.DFZ
Lage Oppland (Norwegen)
Flusssystem Glomma
Abfluss über Gudbrandsdalslågen → Vorma → Glomma → Skagerrak
Mündung im Ort Vinstra in den GudbrandsdalslågenKoordinaten: 61° 35′ 26″ N, 9° 45′ 8″ O
61° 35′ 26″ N, 9° 45′ 8″ O

Länge 128 km
Einzugsgebiet 1593 km²

Die Vinstra ist ein rechter Nebenfluss des Gudbrandsdalslågen in der Fylke Oppland. Der Fluss ist 128,82 km lang und hat ein Einzugsgebiet von 1.593 Quadratkilometern. Er mündet in diesen in der Ortschaft Vinstra. Die Wasserkraftwerke Øvre Vinstra und Nedre Vinstra nutzen den Fluss zur Stromerzeugung. Die Seen Bygdin und Vinstri liegen in seinem Einzugsgebiet.

Wasserkraftwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Fertig-
stellung
Fallhöhe
in m
Leistung
in MW
Jahresleistung
in GWh
Betreiber
Øvre Vinstra 1959 339 140 625 Opplandskraft DA
Nedre Vinstra 1958 448 300 1100 Vinstra kraftselskap