Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof (Mai 2016)

Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof (Mai 2016)

Lage Bayern, Deutschland
Fläche 128,87 ha
Kennung NSG-00167.01
WDPA-ID 82807
Geographische Lage 49° 40′ N, 10° 51′ OKoordinaten: 49° 39′ 48″ N, 10° 50′ 40″ O
Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof (Bayern)
Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof
Einrichtungsdatum 1982

Das Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof liegt auf dem Gebiet des mittelfränkischen Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Das Gebiet erstreckt sich südlich und südöstlich von Poppenwind, einem Ortsteil der Gemeinde Gremsdorf. Westlich verläuft die St 2263, östlich verlaufen die St 2240 und die A 3. Nördlich erstreckt sich das 26,25 ha große Naturschutzgebiet Weihergebiet bei Krausenbechhofen.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 128,87 ha große Gebiet mit der Nr. NSG-00167.01 wurde im Jahr 1982 unter Naturschutz gestellt. Es handelt sich um einen ausgedehnten Teichkomplex mit etwa 100 Teichen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien