Volk (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volk steht für:

  • Volk, eine (ethnische) Gruppe von Menschen
  • Staatsvolk, (vornehmlich) die Gesamtheit der Staatsangehörigen; Bevölkerung des zu einem Staat gehörenden Gebiets (unter Ausschluss der fremden Staatsangehörigen und der Staatenlosen)
  • Stimmberechtigte in der Schweiz
  • für eine Lebensgemeinschaft von Tieren einer Art, siehe Staat (Biologie)

Kultur, Marken:


Das Volk steht für

Zeitungen:

  • Das Volk (1848), Das Volk. Organ des Central-Komitees für Arbeiter. Eine sozialpolitische Zeitschrift, Leipzig 1848
  • Das Volk (1859), Das Volk. Londoner Wochenzeitung, London 1859
  • Das Volk (1945), Das Volk. Tageszeitung der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, Berliner Verlagsanstalt, Berlin 7. Juli 1945 bis 21. April 1946
  • Das Volk, ehemalige SED-Bezirkszeitung für den Bezirk Erfurt (1946–1990), heute Thüringer Allgemeine
  • Das Volk (Olten), Schweizer Tageszeitung

Politik:


Volk ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.