Vossko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vossko GmbH & Co. KG

Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1982
Sitz Ostbevern, Deutschland
Leitung Clemens Vosskötter,
Dietmar Vosskötter
Mitarbeiterzahl 530 (2012)
Umsatz 149 Mio. Euro (2012) [1]
Branche Tiefkühlkost
Website www.vossko.de

Werk in Ostbevern

Die Vossko GmbH & Co. KG mit Sitz in Ostbevern, Nordrhein-Westfalen, ist ein Fleisch und Soja verarbeitendes Unternehmen, das Hähnchen-, Puten-, Schweine- und Rindfleisch und Soja zu Tiefkühlkost verarbeitet.[2][3]

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1982 von Bernhard und Maria Vosskötter. Es beschäftigt rund 530 Mitarbeiter (Stand 2012).[4] Die Produkte werden im Lebensmitteleinzelhandel unter der Marke Vossko und verschiedenen Handelsmarken vertrieben. Neben der Gastronomie bzw. Systemgastronomie liefert Vossko an die Industrie für die Weiterverarbeitung der Erzeugnisse in Fertiggerichten. Die Produktionskapazität in Deutschland beträgt 40.000 t und am Standort Lages in Brasilien 15.000 t.[5]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Februar 2013 wurde in einigen Lebensmittel-Fertigprodukten im Handel, darunter auch solchen, die von Vossko verarbeitetes Rindfleisch enthielten, undeklarierte Anteile von Pferdefleisch nachgewiesen (siehe Pferdefleischskandal in Europa 2013).[6][7][8] Nach Angaben von Vossko war bereits das vom Vorlieferanten bezogene Fleisch falsch deklariert.[9][10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vossko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vossko: Zahlen & Fakten, abgerufen am 19. Februar 2013
  2. Vossko: Philosophie, abgerufen am 19. Februar 2013
  3. Vossko: Produktion, abgerufen am 19. Februar 2013
  4. Vossko: Standorte, abgerufen am 19. Februar 2013
  5. Vossko: Imagebroschüre der Vossko GmbH & Co. KG (Memento des Originals vom 8. Januar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vossko.de (PDF-Datei; 944 kB), abgerufen am 19. Februar 2013
  6. Österreichischer Rundfunk: Rohware stammt von deutscher Firma, 18. Februar 2013
  7. WDR.de: Fleischhersteller Vossko im Visier (Memento vom 21. Februar 2013 im Internet Archive), 18. Februar 2013
  8. Die Welt: Aldi findet in Deutschland Pferdefleisch in Gulasch, 18. Februar 2013
  9. Stellungnahme von Vossko (Memento des Originals vom 25. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vossko.de, 20. Februar 2013
  10. Vossko-Pferdefleisch kam aus Polen, Die Glocke, 20. Februar 2013