Wöhlsdorf (Seisla)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wöhlsdorf
Gemeinde Seisla
Koordinaten: 50° 39′ 8″ N, 11° 32′ 35″ O
Einwohner: 93 (31. Dez. 2012)[1]
Postleitzahl: 07389
Vorwahl: 03647
Ortslage
Ortslage

Wöhlsdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Seisla im thüringischen Saale-Orla-Kreis.

Wöhlsdorf befindet sich an der Straße von Könitz nach Ranis, etwa einen halben Kilometer östlich der Ortslage Seisla.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Rittergut Wöhlsdorf gehörte bis 1815 zum kursächsischen Amt Arnshaugk und kam nach dessen auf dem Wiener Kongress beschlossenen Abtretung an den preußischen Landkreis Ziegenrück, zu dem der Ort bis 1945 gehörte. Der Ort entwickelte sich nach dem Zweiten Weltkrieg aus einem Rittergut und einigen kleineren Gehöften.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Wöhlsdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nahverkehrsplan Zweckverband ÖPNV Saale-Orla – Bevölkerungsverteilung im Gebiet des Zweckverbandes. (PDF) In: Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. S. 54, abgerufen am 1. November 2021.