Włoszczowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Włoszczowa
Wappen von Włoszczowa
Włoszczowa (Polen)
Włoszczowa
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Heiligkreuz
Powiat: Włoszczowa
Fläche: 30,3 km²
Geographische Lage: 50° 51′ N, 19° 58′ OKoordinaten: 50° 51′ 15″ N, 19° 58′ 1″ O
Einwohner: 10.165
(31. Dez. 2016)[1]
Postleitzahl: 29-100
Telefonvorwahl: (+48) 41
Kfz-Kennzeichen: TLW
Wirtschaft und Verkehr
Schienenweg: Kielce–Tschenstochau
Warschau–Kattowitz
Gmina
Gminatyp: Stadt- und Landgemeinde
Fläche: 253,7 km²
Einwohner: 19.643
(31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 77 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2613063
Verwaltung
Adresse: ul. Partyzantów 14
29-100 Włoszczowa
Webpräsenz: www.gmina-wloszczowa.pl



Włoszczowa ist eine Stadt sowie Sitz der gleichnamigen Stadt- und Landgemeinde im Powiat Włoszczowski der Woiwodschaft Heiligkreuz in Polen.

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
da fehlt alles Geographie, Geschichte usw.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Stadt- und Landgemeinde (gmina miejsko-wiejska) gehören neben der Stadt Włoszczowa folgende Ortschaften mit einem Schulzenamt:

Bebelno-Kolonia
Bebelno-Wieś
Boczkowice
Czarnca
Danków Duży
Danków Mały
Dąbie
Ewina
Gościencin
Jamskie
Jeżowice
Knapówka
Kąty
Konieczno
Kurzelów
Kuzki
Ludwinów
Łachów
Międzylesie
Motyczno
Nieznanowice
Ogarka
Podłazie
Przygradów
Rogienice
Rząbiec
Silpia Duża
Silpia Mała
Wola Wiśniowa
Wymysłów
Wymysłów Kurzelowski

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind Kaleń, Klekot, Martynnik, Mościska, Nadolnik und Wyrąb.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marian Kardas (* 1962), polnischer Volleyballspieler und Trainer

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt an den Bahnstrecken Grodzisk–Zawiercie mit dem Bahnhof Połnoc, an dem nur Fernzüge halten, und Kielce–Fosowskie mit den Nahverkehrshalten Włoszczowa und Czarnca. Die beiden Strecken kreuzen sich südwestlich der Stadt.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Włoszczowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.