Walter Gómez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walter Gómez
Walter gomez 1950.jpeg
Walter Gómez, 1950
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Dezember 1927
Geburtsort La Unión, MontevideoUruguay
Sterbedatum 4. März 2004
Sterbeort Vicente López, Buenos AiresArgentinien
Position Angriff
Junioren
Jahre Station
1941–1942 Sol de América
1943 Unión de Montevideo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1944–1945 Central
1946–1949 Nacional Montevideo
1950–1955 River Plate 140 (76)
1956–1959 US Palermo 48 0(8)
1959–1960 Nacional Montevideo
1960–1961 Cúcuta Deportivo
1962 Once Caldas
1963–1964 Deportivo Galicia
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1945–1946 Uruguay 4 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Walter Gómez (* 12. Dezember 1927 in La Unión, Montevideo; † 4. März 2004 in Vicente López, Argentinien) war ein uruguayischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gómez spielte von 1941 bis 1942 bei Sol de América und 1943 für Unión de Montevideo.[1] Er begann seine Profikarriere bei Central. Von dort wechselte er 1946 zu Nacional Montevideo, wo er mit seinen Mannschaftskameraden 1946 und 1947 jeweils die uruguayische Meisterschaft gewann. 1950 führte ihn sein Weg ins Nachbarland Argentinien und schloss sich River Plate an. Dort debütierte er am 2. April 1950 in der argentinischen Primera División.[2] Dreimal, in den Jahren 1952, 1953 und 1955, wurde er auch dort Meister mit seinem Team. Danach wechselte er 1956 für drei Jahre nach Italien zum sizilianischen Verein US Palermo. 1959 kehrte er aber wieder in sein Heimatland zurück. Mit Nacional Montevideo bestritt er die Saison 1959[3] und stand auch im Meisterschaftsendspiel am 20. März 1960, das die "Bolsos" verloren, noch für die Montevideaner auf dem Platz. Er zog anschließend weiter nach Kolumbien und schließlich Venezuela. Dort gelang ihm bei seiner letzten Station im Rahmen seiner fußballerischen Laufbahn als Spieler von Deportivo Galicia mit der venezolanischen Meisterschaft 1964 ein weiterer Titelgewinn.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stürmer war auch Mitglied der uruguayischen Fußballnationalmannschaft, mit der er an der Copa América 1946 teilnahm und für die er insgesamt zwischen 1945 und 1946 vier Länderspiele (kein Tor) absolvierte.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walter Gómez, el fútbol virtuos (spanisch) auf aimdigital.com.ar, abgerufen am, 3. April 2015
  2. Walter Gómez, el fútbol virtuos (spanisch) auf aimdigital.com.ar, abgerufen am, 3. April 2015
  3. Walter Gómez, el fútbol virtuos (spanisch) auf aimdigital.com.ar, abgerufen am, 3. April 2015
  4. Nachruf auf clarin.com (spanisch)