Weizhou (Wenchuan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weizhou (chinesisch 威州镇, Pinyin Wēizhōu zhèn) ist eine Großgemeinde im Nordosten des Kreises Wenchuan (汶川县, Wènchuān Xiàn) im Südosten des Autonomen Bezirks Ngawa der Tibeter und Qiang in der chinesischen Provinz Sichuan. Es ist der Hauptort des Kreises Wenchuan und Sitz der Kreisregierung.

Die Großgemeinde hat eine Fläche von 128 Quadratkilometern und zählt 30.599 ständige Einwohner.[1]

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Großgemeinde Weizhou ist aus 12 Dörfern (cun) und 3 Einwohnerkomitees (shequ jumin weiyuanhui) zusammengesetzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.wenchuan.net/w/@1@2Vorlage:Toter Link/www.wenchuan.net (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 31° 29′ N, 103° 35′ O