Welch Allyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Welch Allyn, Inc.

Logo
Rechtsform Privately-held Corporation
Gründung 1915
Sitz Skaneateles Falls, New York, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Umsatz ca. USD 700 Mio (bei Übernahme durch Hill-Rom im Jahre 2015)[1]
Branche Medizintechnik
Website www.welchallyn.com

Welch Allyn, Incorporated mit Sitz in Skaneateles Falls, im Bundesstaat New York, ist eine Konzerngesellschaft des US-amerikanischen Medizintechnikkonzerns Hill-Rom.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1915 durch Francis Welch und William Noah Allyn gegründet und war bis 2015 als familiengeführtes unabhängiges Unternehmen täig. Der Konkurrent Hill-Rom Holdings veröffentlichte am 17. Juni 2015 den Kauf der Firma für einen Kaufpreis von 2,05 Mrd. USD in bar und Aktien.[2]

In Deutschland war das Unternehmen seit 1921 vertreten und produzierte Blutdruckmessgeräte in Jungingen. 2012 gab die Welch Allyn GmbH und Co. KG die Schließung des Werkes bekannt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hill-Rom: Investorpräsentation anlässlich der Übernahme, 17. Juni 2015, abgerufen am 25. Juli 2018 (pdf, englisch)
  2. The Wall Street Journal, Chelsey Dulaney: Hill-Rom to Buy Welch Allyn for $2.05 Billion. (Online) vom 17. Juni 2015
  3. Schwarzwälder Bote, Volker Rath: Welch Allyn macht dicht. (Online) vom 12. Dezember 2012