Weltglückstag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo des International Day of Happiness

Der Weltglückstag wird am 20. März jeden Jahres gefeiert. Er wurde von der UN-Hauptversammlung am 28. Juni 2012 beschlossen und wird seit 2013 begangen. Die Vereinten Nationen verbinden mit dem Weltglückstag weltweite Politikziele.

Synonyme für den Weltglückstag sind International Day of Happiness[1][2], Tag des Glücks[3] und Internationaler Tag des Glücks.[4][5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Internationalen Tag des Glücks will die UN Anerkennung gegenüber Staaten zum Ausdruck bringen, die Wohlstand auf eine Art und Weise messen, die über den materiellen Wohlstand hinausgeht.[6]

Im Juli 2011 verabschiedete die UNO-Generalversammlung auf Drängen Bhutans die Resolution 65/309 mit dem Titel „Glück: Auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Konzept für Entwicklung“.[7][8]

Auf Einladung Bhutans fand am 2. April 2012 ein Treffen hochrangiger Vertreter aus 68 Nationen statt mit dem Titel „Glück und Wohlbefinden: Definition eines neuen ökonomischen Paradigmas“.[7]

„Wir brauchen ein neues Paradigma für die Wirtschaft, welches die Gleichwertigkeit der drei Nachhaltigkeitssäulen beachtet. Wohlergehen in puncto Sozialem, Wirtschaft und Umwelt sind nicht voneinander zu trennen. Zusammen definieren sie das globale Brutto-Glück.“

Ban Ki-moon, UN-Generalsekretär[6][5][2]

Am 28. Juni 2012 bezog sich Ban Ki-moon bei der Vorstellung seines Entschließungs-Antrags für den Weltglückstag auf dieses hochrangige Treffen.[9] Am gleichen Tag wurde der Weltglückstag als UN-Resolution 66/281 verabschiedet.[10]

Das deutsche Außenministerium beschrieb den Weltglückstag als „von Bhutan initiiert“.[11] Weitere Quellen sprechen ebenfalls davon, dass die Initiative zum Weltglückstag von Bhutan ausgegangen sei[12] beziehungsweise, dass der Weltglückstag auf Vorschlag Bhutans ausgerufen wurde.[13][14][15]

Glück als wichtiges Thema der Vereinten Nationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Internationale Tag des Glücks soll insbesondere für aktionsbasierte Programme genutzt werden, die zu einem höheren Grad an Verbundenheit und Bildung führen.[6] Das Streben nach Glück sei kein banales Thema, sondern ein ernst zu nehmendes Hauptthema in der Arbeit der Vereinten Nationen[16] und soll daran erinnern, welche Bedeutung Glück und Wohlergehen als Ziel im Leben der Menschen haben.[17]

Förderer in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eckart von Hirschhausen freute sich über die Entscheidung der UN, einen Weltglückstag auszurufen und schrieb im Focus über Sinn und Unsinn eines solchen Gedenktages.[18][19][20][21]
  • Die Global Happiness Organization Deutschland warb für die Glücks-Forschung und den Welt-Glückstag u. a. mit der Verleihung des Happiness Promoter 2015 an Eckart von Hirschhausen.[22]
  • Einige Psychologen nutzten den Weltglückstag als Anlass für thematisch angelehnte Artikel, um z. B. aufzulisten, wie man nicht glücklich wird.[23]

Presse- und Medienveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Deutschlandfunk berichtete im Jahr 2014 über Pharrell Williams[24] und MTV über dessen Zusammenarbeit mit der UN.[25]
  • Der Focus stellte 10 Dinge vor, die am Weltglückstag 2015 glücklich machen.[26]
  • Der Südkurier beteiligte sich an der UN-Aktion und berichtet über Musik zum Weltglückstag 2015.[27]
  • Radio Hamburg beteiligte sich an der Aktion im Jahr 2015 rund um den Song „Happy“.[28]

Aktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014
2015
  • Aufruf vom Ministerium für Glück 2015: „Bank der Begegnung, Nimm Platz und lerne deine Umgebung kennen“[34]
  • Bank der Begegnung in Freiburg[35]
  • Glückssteine in Freiburg[36]
2016
  • Ban Ki-moon stellt den Weltglückstag unter das Motto „Aktionen gegen den Klimawandel und für einen glücklichen Planeten“: „This year’s International Day of Happiness is focused on Climate Action for a Happy Planet.“[37]
  • In Freiburg im Breisgau fand eine Aktion statt, bei der Glücks-Steine für den Glückstag 2016 bemalt wurden.[38][39]
  • Das Ministerium für Glück und Wohlbefinden bereitete eine Buchveröffentlichung vor.[40]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Am 20. März ist Tag des Glücks, Quartiersmanagement, 12. März 2014
  2. a b The pursuit of happiness is a fundamental human goal, United Nations, o. J.
  3. Was ist eigentlich Glück?, N24, 8. Oktober 2014
  4. Zehn Dinge, die uns glücklich machen, Internationaler Tag des Glücks 2015
  5. a b 20. März: Internationaler Tag des Glücks (Memento des Originals vom 22. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.germany.info, Deutsche Vertretungen in den USA, 24. März 2014
  6. a b c Heute ist Weltglückstag, von Bettina Sahling, newslichter – gute Nachrichten online, 20. März 2013
  7. a b Glück als Indikator eines neuen Wirtschaftsparadigmas (Memento des Originals vom 21. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.blueeconomy.de, Bhutan lädt Blue Economy ein, ökonomisches Leitbild mitzugestalten, Blue Economy, 5. April 2012
  8. Resolution 65/309, Glück: auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Konzept für Entwicklung, Vereinte Nationen
  9. Introducing the Draft Resolution submitted by the President of the General Assembly on the International day of Happiness, General Assembly of the United Nations, New York, 28. Juni 2012
  10. Internationaler Tag des Glück, UN-Resolution 66/281, verabschiedet auf der 118. Plenarsitzung am 28. Juni 2012
  11. Grundlinien der Außenpolitik, Auswärtiges Amt, April 2015
  12. Celebrate United Nations International day of Happiness, Broward Lotus Sangha Zen Buddhist Group, 2016
  13. Wir machen Sie heute glücklich!, WDR, 19. März 2015
  14. Zum Welttag des Glücks: Powder Days und Prävention!, Scilogs, 20. März 2014
  15. Ein kleiner Staat im Himalaya als Vorbild für gelingendes Miteinander (Memento des Originals vom 21. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nna-news.org, von Edith Willer-Kurtz, NNA, News with a difference, 4. August 2014
  16. Wir wünschen einen fröhlichen Weltglückstag 2015!, Global Happiness Organization Deutschland, 19. März 2015
  17. Glücksrausch im Gehirn, BR, Stand: 29. November 2011 (Das Datum ist vom BR offensichtlich falsch angegeben)
  18. Von Hirschhausen: Deutsche haben bei Glück Nachholbedarf, Focus, 20. März 2013
  19. Von Hirschhausen: Deutsche haben bei Glück Nachholbedarf, N-TV, 20. März 2013
  20. Interview zum Weltglückstag : Von Hirschhausen über deutsche Glückskiller, SHZ Medienhaus, 15. März 2016
  21. Glück ist eine zentrale Frage des Miteinanders, Interview mit Eckart von Hirschhausen, Südfinder, 23. März 2013
  22. von Hirschhausen ist der deutsche Happiness Promoter 2015, Global Happiness Organization Deutschland, 13. Juli 2015
  23. Weltglückstag am 20. März – und so geht es nicht, Lebensfreude, Treffpunkt Glückspsychologie, o. J.
  24. Pharrell Williams sagt Danke, Deutschlandfunk, 20. März 2014
  25. International Day Of Happiness, MTV, 20. März 2014
  26. Zehn Dinge, die glücklich machen, Focus, International Day of Happiness, 20. März 2015
  27. Musik, die glücklich macht: Gute-Laune-Lieder zum Weltglückstag, Südkurier, 20. März 2015
  28. Feiert mit bei der "Global Happy Party", International Day of Happiness, Radio Hamburg, 19. März 2015
  29. Pharrell Williams and the UN Foundation Partner to Celebrate International Day of Happiness, Support Humanitarian Work Around the World, United Nations Foundation, 7. März 2014
  30. How You Can Join Pharrell & the UN Foundation in Sharing Happiness - United Nations FoundationUnited Nations Foundation. Abgerufen am 25. Februar 2018.
  31. Einfach mal setzen lassen, zum Weltglückstag am 20. März 2014, Ministerium für Glück und Wohlbefinden
  32. Schöne Idee „einfach mal setzen lassen“, von Peter Jaschke, Mannheimer Morgen. 20. März 2014
  33. Eine künstlerische Aktion, Gymnasium am Bötschenberg, 20. März 2014
  34. Zum Weltglückstag: Bank der Begegnung, Nimm Platz und lerne deine Umgebung kennen, Ministerium für Glück und Wohlbefinden, 20. Februar 2015
  35. Forum für Gesundheitskultur und Dialog, 20. März 2015
  36. Forum für Gesundheitskultur und Dialog, Weltglückstag 2015, Glückssteine in Freiburg
  37. Secretary-General's Message, UN
  38. Kunterbunte Glückssteine, Badische Zeitung, 16. Januar 2016
  39. Malevent für Glück und gutes Miteinander 2016@1@2Vorlage:Toter Link/zusammentun.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Freiburg Glückssteine
  40. Ministerium für Glück: Buntes Buchprojekt 2016 (Memento des Originals vom 12. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ministeriumfuerglueck.de