Wensebrock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wensebrock
Gemeinde Brockel
Koordinaten: 53° 6′ 1″ N, 9° 30′ 2″ O
Höhe: 31 m ü. NHN
Einwohner: 225
Eingemeindet nach: Brockel
Postleitzahl: 27386
Vorwahl: 04266
Wensebrock (Niedersachsen)
Wensebrock

Lage von Wensebrock in Niedersachsen

Wensebrock ist ein Ortsteil von Brockel im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wensebrock liegt an der B 71 zwischen dem 9 km entfernten Rotenburg (Wümme) und Soltau.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zu der Gemeindereform in den 1920er Jahren war Wensebrock eine eigenständige Gemeinde. Hinweise auf die Anfänge des Ortes stammen aus dem 16. Jahrhundert. Der Namensteil „-brock“ deutet auf eine moorige Vergangenheit hin.

Nach dem Statistischen Handbuch für das Königreich Hannover von 1848 war Wensebrock damals neben Trochel, Stelle, Bothel, Hemßlingen, Bellen und Söhlingen nach Brockel (Großherzog v. Oldenburg), Inspektion Rotenburg, eingepfarrt.[1]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schützenverein Wensebrock wurde 1910 gegründet. Im Jahre 1963 wurde das Jagdhornbläsercorps gegründet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Richard Linde: Land und Leute – Monographien zur Erdkunde. Bd. 18: Die Lüneburger Heide. Velhagen & Klasing, Leipzig 1911, S. 33

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harseim, Friedrich Wilhelm; Schlüter, Carl: Statistisches Handbuch für das Königreich Hannover, Hannover 1848, S. 255.