Wereth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wereth
Wereth (Lüttich)
Wereth
Wereth
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Lüttich
Bezirk: Verviers
Koordinaten: 50° 21′ N, 6° 14′ OKoordinaten: 50° 21′ N, 6° 14′ O
Einwohner: 39 Einw.
lwlflblfllslhlplvlalblw

Wereth ist ein Dorf in der belgischen Eifel mit 39 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016)[1], das zur Gemeinde Amel in der Deutschsprachigen Gemeinschaft gehört.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wereth liegt jeweils rund zwei Kilomenter südöstlich der Ortschaft Halenfeld sowie östlich der Ortschaft Valender (beide ebenfalls Gemeinde Amel). Im Osten und Südwesten ist Wereth von weitläufigen Wäldern umgeben

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. November 1944 wurden in Wereth elf schwarze US-Soldaten von Angehörigen der deutschen Waffen-SS gefoltert und hingerichtet. Heute erinnert ein Denkmal an das Wereth-Massaker.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wereth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungszahlen der Gemeinde Amel
  2. Informationen über das Massaker von Wereth