Weskow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt Spremberg
Koordinaten: 51° 35′ 18″ N, 14° 24′ 18″ O
Höhe: 129 m ü. NN
Einwohner: 805 (1. Jan. 2017)[1]
Eingemeindung: 1. Januar 1946
Postleitzahl: 03130
Vorwahl: 03563

Weskow, niedersorbisch Wjaska, ist ein Ortsteil der Stadt Spremberg im brandenburgischen Landkreis Spree-Neiße.

Lage und Erreichbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weskow liegt ungefähr vier Kilometer nordöstlich der Stadt Spremberg und ist über die L 48 mit ihr verbunden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1510 erstmals als Wjaska in Urkunden erwähnt, wurde Weskow von sorbischen Siedlern ursprünglich als Sackgassendorf angelegt. Der sorbische Name Wjaska bedeutet zu deutsch „Dörfchen“. Die Bahntrasse, welche am südlichen Ortsrand verläuft, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt.[2]

Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkrieges gab es in Weskow 832 Einwohner. Im Krieg kamen 96 Weskower Einwohner ums Leben. Heute sind in Weskow etwa 800 Einwohner gemeldet.[3][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ortsteile der Stadt Spremberg. In: stadt-spremberg.de. Abgerufen am 21. März 2017.
  2. a b Stadt Spremberg. In: stadt.vps.spremberg.de. Abgerufen am 3. April 2015.
  3. Zusammenstellung einiger Eckdaten zur historischen Entwicklung von Weskow. In: stadt.vps.spremberg.de. Abgerufen am 3. April 2015 (PDF).