Wikipedia:Förderung/WLM-2014 Denkmalmesse Leipzig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für Hinweise zur Vorbereitung von Förderanfragen siehe hier.

Projektstatus[Quelltext bearbeiten]

Black check.svg  Dieses geförderte Projekt wurde bereits fertiggestellt.

Der Projektstatus gibt an, ob sich der Projektplan noch in Vorbereitung oder das Projekt sich in der Umsetzungsphase befindet, bereits abgeschlossen oder ausgesetzt wurde. Bearbeite diesen Absatz um den Projektstatus zu ändern. Weitere Informationen zur Angabe der Projektstatus findest du unter Vorlage:Projektstatus.

Projektziel[Quelltext bearbeiten]

LUSITANA WLM 2011 d.svg
Logo der denkmal Messe Leipzig
Denkmal-Messe 2012 Leipzig 07.JPG
Preisträger 2012
Info-Forum auf der "denkmal"
Preisverleihung 2012
Poster 2013
WLM-Messestand 2012
WLM-Messestand 2012
WLM-Messestand 2012
Gespräch mit dem damaligen Landeskonservator für Salzburg am WLM-Stand

Im September findet erneut der internationale Wettbewerb Wiki Loves Monuments statt, an dem sich Deutschland und Österreich zum vierten Mal beteiligen. An der fotografischen Dokumentation von Denkmalen in Deutschland haben sich bei den vorangegangenen drei Wettbewerben insgesamt ca. 2.500 Wiki-Fotografen beteiligt; jedes Jahr im Durchschnitt knapp Tausend. Der internationale Wettbewerb ist somit nicht nur der im Guinness-Buch der Rekorde eingetragene größte Fotowettbewerb in der Welt. Für Deutschland ist es auch angesichts der hohen Teilnehmerzahl das größte Wikimedia-Projekt.

Während sich in Österreich das Projekt Wiki Loves Monuments aufgrund eines starken Wikipedianer-Engagements und einer stabilen und fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt (BDA) in einer Art „Endphase“ befindet und die Schwerpunktsetzung sich auf Verbesserungen und Aktualisierungen der Dokumentation der knapp 40.000 Denkmale in der Wikipedia verschoben hat, steht Deutschland allein schon aufgrund der hohen Anzahl von rund 850.000 denkmalgeschützten Objekte bundesweit noch in einer „fortgeschrittenen Anfangsphase“.

Dennoch ist die Zahl der bislang in den drei Wettbewerben hochgeladenen rund 100.000 Fotos beachtlich, wobei hinzukommt, dass viele Wikipedianer – nicht zuletzt angeregt durch WLM – über das ganze Jahr hinweg Kulturdenkmale fotografieren und Bilder auch außerhalb des Wettbewerbsmonats September hochladen. Zudem ist das Engagement der Wikipedianer sowie die Art der Zusammenarbeit mit Denkmalbehörden in den Bundesländern und Regionen durchaus unterschiedlich und differenziert zu bewerten.

Es kann für den vierten Wettbewerb erwartet werden, dass sich in Deutschland erneut mehrere Hundert Wikipedianer als Commons-Fotografen beteiligen und wie stets in den Vorjahren auch ein großer Teil Neulinge darunter sein wird. Eine gleiche Größenordnung an hochgeladenen Fotos von 30.000+ wie in den Vorjahren wäre wünschenswert und vorstellbar.

Mitte Oktober wird eine zehnköpfige, von externen Experten verstärkte Jury von Wikipedianern 100 von WMDE gestiftete Bild-Preise und drei Fleißpreise vergeben und Ende Oktober veröffentlichen.

Es ist naheliegend, die Ergebnisse des 4. WLM-Wettbewerbs auf der kurz darauf vom 6. – 8. November stattfindenden Denkmal-Messe in Leipzig vorzustellen, so wie dies bereits im Jahr 2012 erfolgreich und mit einer damals so nicht erwarteten öffentlichen Aufmerksamkeit bei Messebesuchern und Fachpublikum erfolgte. (Siehe: Fotos zur Messebeteiligung 2012 und zur Denkmal-Messe allgemein)

Die Leipziger Denkmal-Messe ist die Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung. Sie ist eine seit 1994 zweijährlich in Leipzig stattfindende Messe; sie versteht sich als Leitmesse und vereinigt unter ihrem Dach nationale und internationale Experten der Denkmalpflege und viele andere Interessenten, wie Archäologen, Restauratoren, Architekten und Planer, Bauingenieure genauso wie Kunsthistoriker, Handwerker, Kommunalpolitiker, Baustoffhersteller, Bauherren, Investoren und Eigentümer historischer Gebäude, Kunst- und Kulturliebhaber.

Ausgangssituation und Zielstellung[Quelltext bearbeiten]

In Fortsetzung der sehr erfolgreichen Messebeteiligung von Wikimedia mit dem Projekt „Wiki Loves Monuments“ auf der Denkmal-Messe 2012 soll mit WMDE-Förderung erneut ein Messestand auf der 11. Denkmalmesse vom 6. – 8. November gestaltet werden. Diese Messebeteiligung gilt als Abschluss des diesjährigen WLM-Wettbewerbs in Deutschland.

  • Entsprechend sollen die Ergebnisse insgesamt und im Besonderen die deutschen Preisträger, die zu Ende Oktober bekannt sein werden, mit ihren Fotos einer breiten Öffentlichkeit und dem Fachpublikum auf dem Gebiet der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes vorgestellt werden.

Geplant wird eine Beteiligung von 8-10 aktiven Wikipedianern, die kompetent und engagiert:

  • den Informationsstand betreuen und Besucher informieren und beraten
  • Gespräche auf der Messe mit anderen Ausstellern und Institutionen führen um Kooperationsnetze zu erweitern und Know-how zu sammeln
  • sowie an Veranstaltungen teilnehmen und mit ihren Erfahrungen und Ergebnissen auftreten.

Da die Messe in diesem Jahr zwei Wochen früher als 2012 stattfindet ist eine Preisverleihung aus organisatorischen Gründen und der Kürze der Vorbereitungszeit nicht vorgesehen. Geplant wird aber erneut

  • eine Präsentation der Ergebnisse auf dem Denkmal-Info-Forum, sowie
  • die Durchführung eines WLM-Workshops am 7. November (ca. 3 h).

Mit dem Workshop sollen Möglichkeiten genutzt werden, um das Gespräch mit Vertretern von Denkmalbehörden sowie Architekten und Denkmalpflegern zu führen, den Erfahrungsaustausch zur Denkmaldokumentation zu entwickeln, Partnerschaften zu generieren und auf der Basis von Auswertungen der bisherigen Wettbewerbe zugleich zielstrebig die Vorbereitungen für den Wettbewerb im Jahre 2015 zu beginnen.

  • Für die Gestaltung des Messestandes werden entsprechend Informationen und Analysen zu WLM erarbeitet, die über die allgemeinen Informationsmaterialien zu Wikipedia hinaus den Besuchern zur Verfügung gestellt werden können.
  • Darin eingeschlossen ist das jährliche WLM-Kalender-Poster mit den 100 Gewinnerfotos.
  • Ebenso sollte nach Möglichkeit ein WLM-Flyer für 2015 in kleiner Testauflage vorliegen, der gestützt auf die Erkenntnisse aus der Messebeteiligung zu Beginn des Jahres 2015 als Marketingsinstrument für WLM-2015 eingesetzt wird.

Entsprechend dem Europäischen Charakter der Messe soll der WLM-Stand auch offen sein für WLM-Erfahrungen in anderen Ländern. Mit der Teilnahme einer WLM-Delegation aus Österreich (3 Personen), von Wikipedianern aus Tirol, Polen, Slowakei und Schweden, die partiell oder voll auf dem Stand vertreten waren, wurden 2012 gute Erfahrungen gesammelt, die auch 2014 fortgeführt werden sollen.

Insgesamt soll mit diesem Messestand überzeugend der engagierte Beitrag der Wikipedianer zur Pflege des kulturellen Erbes und speziell bei der Dokumentation der Kulturdenkmale zum Ausdruck gebracht werden. Der WLM-Wettbewerb hat sich als ein stimulierendes Instrument für die Erstellung von Denkmalartikeln und Denkmallisten in der deutschsprachigen Wikipedia erwiesen. Unter den Bedingungen der digitalen Revolution leistet Wiki(m/p)edia so einen gewichtigen Beitrag zu einer Denkmaltopographie, die mit traditionellen Printmedien, wie den Bänden zur Denkmaltopographie der Bundesrepublik Deutschland allein nicht mehr bewältigt werden kann.

Rahmenbedingungen[Quelltext bearbeiten]

Antragsteller: Brücke (Hauptansprechpartner); Silvio (defacto Ko-Organisator/ Standaufbau und Technik)
Wann: Do.,6. – Sa.,8. November 2014
Wo: Leipziger Messe, Leipzig

Der Antragsteller hat in Zusammenarbeit mit WMDE maßgeblich den Messestand während der Denkmalmesse 2012 organisiert. Er hat ferner zahlreiche Veranstaltungen und Messestände während der Leipziger Messen wie TerraTec/EnerTec, Computermesse BIK oder Innovation in den zurückliegenden 20 Jahren organisiert und war mehrere Jahre Mitglied eines Messe-Beirates.

Projektteilnehmer / Standbetreuer[Quelltext bearbeiten]

Geplant wird mit einer Teilnahme von acht bis zehn aktiven Wiki(m/p)edianern, die an den bisherigen vier WLM-Wettbewerben aktiv organisatorisch bzw. als Fotografen teilgenommen haben. Aktive Orga-Mitglieder sowie Preisträger sind besonders willkommen. Interessierte Wikipedianer können sich gerne bewerben. Eine Entscheidung über die Teilnahme treffen die beiden oben genannten Organisatoren in Abstimmung mit WMDE.

Wie auf der vorangegangenen Messe sind österreichische WLM-Aktivisten und Vertreter von WMAT herzlich willkommen, um auf dem Wikimedia-Stand auch die Ergebnisse von WLM 2014 in Österreich vorzustellen. Die damit verbundenen Zusatz-Kosten sollten von WMAT getragen werden. Ebenso ist der Stand offen für Wikipedianer aus anderen Ländern, sei es für Gespräche zum Erfahrungsaustausch oder für die Präsentation von WLM-Ergebnissen.

Weitere Informationen[Quelltext bearbeiten]

Projektseite: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wiki_Loves_Monuments_2014/Deutschland/Denkmal_Leipzig
Fotos: Fotos von diversen Messeaktivitäten auf Commons

Zusätzliches[Quelltext bearbeiten]

  • Möchtest du Unterstützung von Wikimedia Deutschland bei der Projektvorbereitung und –durchführung in Anspruch nehmen?
    • ja,
      • Anmeldung des Messestandes, Verhandlung zu vergünstigten Konditionen und Abschluss des Vertrages mit der Messe,
      • Reservierung eines Hotel-Kontingentes und Bezahlung der Hotelzimmer,
      • Teilnahme der WMDE-Kuratorin Barbara Fischer an einer Podiumsdiskussion,
      • Bereitstellung von allgemeinen Infomaterialien zu Wiki-Projekten, T-shirts und Giveaways.
      • Ebenso wäre es wünschenswert, wenn ein Mitarbeiter von WMDE (Communitys-Team bzw. Event-Team) wie im Jahr 2012 Vorort bei Standaufbau und –betreuung dabei wäre.
      • Gewünscht wird ebenso die technische Unterstützung beim Versand von postalischen Einladungen an Vertreter von Denkmalbehörden zu einer Gesprächsrunde mit Wikipedianern auf der Messe am 7. November.
  • Wird eine Freiwilligenversicherung benötigt? (Haftpflicht und Unfall, mehr: Wikipedia:Versicherung) (eine gewisse Versicherung dürfte beim Messestand bereits enthalten sein?)
    • ja, für 10 Personen
  • Werden Geräte aus dem Bestand von Wikimedia Deutschland benötigt? (mehr: Wikipedia:Technikpool)
    • Werbeständer Wikipedia/WMDE, ein Laptop, ein Beamer sowie ein Fotoapparat.
    • Gewünscht werden ferner diverse Werbematerialien für die Standbesucher sowie T-Shirts für die Standbetreuer (Wikipedia bzw. WLM)

Vorläufiger Kostenplan[Quelltext bearbeiten]

Projektkosten:
Kostenstelle Kostenart Preis
Messestand Kompletter möblierter Messestand 20 qm

Nach Online-Messekalkulator: Eckstand (2.532 €); Messebau (inkl. Ablagen, Theke, Beschriftung, Strom, Internet,
Tisch, 4 Stühle, Bodenbelag, Standreinigung, Kabine 4qm) (2.365 €), Medienpauschale (120 €)

5.017 €
Mehrwertsteuer auf Messestand 953 €
Zusatztechnik: Flachbildschirm mit Ständer, Rollups, Kaffeemaschine und Verbrauchmaterialien, .. Infomaterialien u.ä. 1.000 €
Workshop Seminarraum 25 Plätze, 3 h mit Getränken/ Beamer 500 €
Standbetreuung 25 Übernachtungen a 70 € (inkl. Frühstück) von zehn Projektteilnehmern/Standbetreuern
(bei durchschnittlicher Aufenthaltsdauer von 2,5 Übernachtungen)
1.750 €
Verpflegungsmehraufwand (pauschal 9,60 € pro Mittag/Abendessen) 480 €
Reisekosten für zehn Teilnehmer 960 €
Messe-Eintrittskarten (über 3 Ausstellerausweise hinaus) 210 €
Gesamt   10.870 €

Die detaillierte Aufstellung der Kosten nach Online-Messe-Kalkulator (Stand 26.5.) wurde WMDE übermittelt. Bei der Konfiguration wurden Erfahrungen mit Engpässen aus dem Jahr 2012 berücksichtigt. (z.B. Blendenbeschriftung, Zahl der Wände, Tisch, Zahl der Stühle, Verschlusskabine, Reinigung)

DAS EINHOLEN VON ANGEBOTEN IST ZU DIESEM ZEITPUNKT NOCH NICHT NOTWENDIG!


Wikimedia Deutschland icon participate.svg  Förderzusage: Die Förderung dieses Projektes wurde mit dem oberen vorläufigen Kostenplan von Wikimedia Deutschland zugesagt. Sollten sich jetzt noch inhaltliche Änderungen ergeben, wende dich bitte direkt an community@wikimedia.de. --Veronika Krämer (WMDE) (Diskussion) 18:50, 11. Sep. 2014 (CEST)