Wikipedia:Förderung/Wikimedia Deutschland/Community-Forum 2020/Themen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Community-Forum 2020
Informationen zum Format
Themen
Vorstellung der Themen
Vorabkonsultation
Sammlung von thematischem Input
Workshops
Koordination der Workshopteilnahme
Fragen
Platz für offene Fragen und Feedback
Figuren klein.jpg
Community-Forum 2020

Die Themen, mit denen Wikimedia Deutschland das Pilotformat Community-Forum 2020 starten möchte, wurden von Wikimedia Deutschland entlang der wahrgenommen und kommunizierten Interessen der Community ausgewählt. Diese Themen werden im Folgenden kurz vorgestellt, für Fragen zu den jeweiligen Themen sind die Ansprechpersonen ansprechbar.

Wir möchten gern zu verschiedenen Fragen zu den einzelnen Themen euren Input sammeln; dies wird vom 11. bis 25. Mai 2020 zunächst geschehen. Anschließend möchten wir, basierend auf diesem Input, gern zu jedem Thema einen Online-Workshop anbieten. Dazu fassen wir die Themen zu zwei Terminen zusammen, in deren Rahmen je 3 bzw. 4 Themen parallel behandelt werden sollen. Diese Online-Workshops dauern insgesamt jeweils rund zwei Stunden, wobei 30 Minuten Einführung und maximal 90 Minuten Arbeitsphase geplant sind. – Alle Informationen zu den Workshops sind nun hier zu finden.

Planen, Organisieren, Durchführen: Wie wir GLAM-Veranstaltungen gemeinsam gestalten[Quelltext bearbeiten]

Seit vielen Jahren sind Veranstaltungen im Kulturbereich – rund um Museen, Archive, Bibliotheken und andere Kultur- und Gedächtnisinstitutionen – ein fester Bestandteil der Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen der Wikimedia-Projekte und Mitarbeitenden von Wikimedia Deutschland. Gemeinsam haben wir mehr als dreißig Veranstaltungen erfolgreich durchführen können und möchten dies auch in Zukunft weiterhin vertrauensvoll tun. Im Rahmen des Community-Forums möchten wir dieses Thema daher gern vorantreiben.

Wir wollen Routinen und Prozesse sichtbar machen und erarbeiten, mit denen die Planung im GLAM-Bereich über einen längeren Zeitraum für alle Beteiligten handhabbar und planungssicher wird. Dabei wollen wir Erwartungshaltungen und einzelne Rollen und Arbeitspakete im Planungsprozess identifizieren, die uns ein besseres gemeinsames Verständnis bei der Planung, Organisation und Durchführung von GLAM-Veranstaltungen bieten und die Zusammenarbeit bei der Planung von GLAM-Veranstaltung verbessern.

Die Weiterentwicklung des Formates „Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschafter“ wird nicht Thema dieser Veranstaltung sein. Um dem hohen Stellenwert und der Relevanz dieses Formates genug Raum geben zu können, werden wir dieses Thema im Rahmen einer nachgelagerten Veranstaltung im virtuellen Raum abhalten. Die Planungen dafür laufen bereits, wichtige Erkenntnisse aus dem Community-Forum sollen dort dann natürlich einfließen können und eine breite Teilhabe ermöglicht werden. Alle sollen gehört werden, denen das Format am Herzen liegt. Wir freuen uns auf eure Mitwirkung und Unterstützung. Vielen Dank dafür!

Ansprechperson: Holger Plickert (WMDE), Heike Gleibs (WMDE)

GLAM-Veranstaltungen @ Community-Forum 2020 Dokumentation

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Community-Projekte[Quelltext bearbeiten]

Ihr plant ein spannendes neues Projekt, eine Veranstaltung rund um Wikipedia oder möchtet gern euer lokales Treffen bekannter machen? Ihr seid euch aber nicht sicher, wie ihr das am besten angehen könnt und benötigt dabei Unterstützung? Dann möchte das Team Kommunikation von Wikimedia Deutschland euch gern helfen! – Wir möchten gemeinsam mit euch im Rahmen eines Workshops über die Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sprechen. Es soll darum gehen, wir ihr selbst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für eure Projekte und Veranstaltungen machen könnt und wie Wikimedia Deutschland euch dabei unterstützen kann. Für Letzteres wollen wir gern Wünsche und Bedarfe erheben, die ein koordiniertes Zusammenarbeiten zwischen Community und dem Kommunikationsteam von Wikimedia Deutschland ermöglichen.

Ansprechperson: Maiken Hagemeister (WMDE) für das Team Kommunikation

Freigaben von Inhalten durch öffentlich-rechtlichen Rundfunk (ÖRR)[Quelltext bearbeiten]

Welche Inhalte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sind an welchen Stellen von Wikipedia & Co. besonders nützlich und hilfreich? Gemeinsam mit euch möchten wir genau das definieren. Zudem geben wir ein Update zu “Wiki Loves Broadcast” und freuen uns über eure Ideen und Unterstützung.

Ansprechperson: Bernd Fiedler (WMDE)

Wiki Loves Parliaments[Quelltext bearbeiten]

Das Team Politik & Recht von Wikimedia Deutschland hilft an verschiedenen Stellen den Freiwilligen, die mehr und bessere Inhalte über Parlamente in die Wikimedia-Projekte bringen wollen. Hierzu möchten wir gern Ideen sammeln, Pläne schmieden und Abläufe besprechen.

Ansprechperson: Bernd Fiedler (WMDE)

Wie arbeitet das Team Technische Wünsche?[Quelltext bearbeiten]

Im Projekt Technische Wünsche arbeiten Freiwillige aus der deutschsprachigen Community zusammen mit der Softwareentwicklung von Wikimedia Deutschland an neuen und verbesserten technischen Funktionen. Dabei haben wir ein gemeinsames Ziel: barrierefreie Software für die globale Community. Aber was bedeutet barrierefreie Software eigentlich? Welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es in diesem Arbeitsmodus? Wie stellen wir sicher, dass auch Menschen ohne technische Expertise mitreden und entscheiden können? Wo treffen wir uns vor Ort und im Internet?

Ansprechperson: Robin Strohmeyer (WMDE)

2020-06-12 Technische Wünsche Community-Forum Wikimedia Deutschland.pdf

Online-Kommunikationskultur: Die Rolle von Wikimedia Deutschland als Prozessmoderation[Quelltext bearbeiten]

„Wir stoßen Erhebungen an und suchen neue Möglichkeiten für die Communitys, sodass sie relevante Themen bearbeiten und Ideen entwickeln können. Keinesfalls wird Wikimedia Deutschland der de-WP Community vorgeben, wie sie aktuelle Herausforderungen lösen muss.

WMDE unterstützt dabei, Ursachen, Formen und Effekte von Konflikten besser zu verstehen, wertschätzende Zusammenarbeit zu fördern und dadurch den Prinzipien und Zielen von Wikipedia noch gerechter zu werden.” – so lautet die Definition von WMDE der eigenen Rolle im Veränderungsprojekt Online-Kommunikationskultur. In diesem Workshop soll es um die folgenden Fragen und Themen gehen:

  • Welche Anforderungen habt ihr an uns in der Rolle der Prozessmoderation (plus eventuell an Expert*innen, die wir hinzuziehen)?
  • Welche Indikatoren für eine gelungene Begleitung fallen euch ein?
  • Realistische Zieleinschätzung: Was muss bei Zielvorgaben auf beiden Ebenen (strukturelle und Verhaltensebene) beachtet werden?
  • Transparente Informationsweitergabe auf WP:WMDE/KOM: Fühlt ihr euch durch die Projektseite ausreichend informiert?

Ansprechperson: Lea Volz (WMDE)

2020-06-05 Online-Workshop Online-Kommunikationskultur Community-Forum Wikimedia Deutschland.pdf

Wir haben uns auf den Weg gemacht – die WMDE-Konfliktunterstützung für Ehrenamtliche[Quelltext bearbeiten]

Es kommt vor, dass Communitymitglieder sich angegriffen oder bedroht fühlen. Das geschieht online wie offline. Online gibt es seit Jahren Möglichkeiten, Grenzüberschreitungen (Vandalismus) zu melden und Unterstützung aus der Community zu bekommen. Wikimedia Deutschland möchte noch weitere Unterstützung für ein gutes und sicheres Miteinander für alle/aller Mitglieder der Community leisten. Dabei möchten wir (auch) Offline-Räume und Veranstaltungen stärker in den Blick nehmen. Wir erklären, welche Unterstützungsangebote wir aktuell leisten können und wie wir uns gerade weiterentwickeln.

Ansprechperson: Vera Krick (WMDE), John Weitzmann (WMDE)

2020-06-05 WMDE-Konfliktunterstützung für Ehrenamtliche Community-Forum Wikimedia Deutschland.pdf