Wikipedia:Pressemitteilungen/Sechster Schreibwettbewerb ausgerufen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite gehört zum Wikipedia-Archiv.

Der Inhalt dieser Seite ist nicht mehr aktuell. Sie wird aber nicht gelöscht, damit die Geschichte der Wikipedia nicht verlorengeht. Falls es sich um eine Arbeitsunterlage handelt, ist sie womöglich durch andere Seiten ersetzt worden. Bestehende Weiterleitungen auf diese Seite sollen das Wiederauffinden ermöglichen.

Wenn du meinst, diese Seite sei weiterhin von aktueller Bedeutung, solle weiter benutzt werden und ihre Funktion sei nicht besser in bestehende Seiten integriert, dann kümmere dich bitte um ihre Aktualisierung.

Vorläufiger Entwurf, bitte die Pressemitteilung so in Umlauf bringen, dass sie in den Medien am 1.3.2007 erscheint

Sechster Schreibwettbewerb der deutschsprachigen Wikipedia[Bearbeiten]

Wien, Bern, Berlin: Zum sechsten Mal findet im März 2007 der Schreibwettbewerb der deutschsprachigen Wikipedia statt, der größte und erfolgreichste Wettstreit dieser Art im Rahmen der mehr als 100 Sprachversionen der freien Enzyklopädie im Internet. In dem wohl beliebtesten Event der deutschsprachigen Autorengemeinschaft haben die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Fähigkeiten als Autor in einem friedlichen virtuellen Wettkampf quer durch alle Fachgebiete zu messen und dabei außerdem noch einen der vielen gespendeten attraktiven und wertvollen Sachpreise zu gewinnen.

Die Freiheit der Themenwahl für die Beiträge, die insbesondere auch Neueinsteigern und Erstautoren alle Chancen eröffnet, zeigt sich am breiten Spektrum der früheren Spitzenreiter: Kloster Lehnin, Sachsenross, Wahnsinn, Braunbär und Methodischer Kulturalismus stammen aus den unterschiedlichsten Wissensfeldern.

Zunehmend erweist sich der Wettbewerb auch als eine der effektivsten Maßnahmen der Qualitätsförderung in der Wikipedia: von den beinahe 400 Artikeln, die in den vergangenen Schreibwettbewerben nominiert wurden, sind inzwischen fast die Hälfte mit einem Qualitätsprädikat ausgezeichnet worden; über 10% aller Artikel mit der höchsten Auszeichnung „Exzellenter Artikel“ - insgesamt mehr als 100 - haben hier ihren Anfang genommen.

Das enorm gestiegene Interesse bei der Wahl der neuen Jury lässt bereits jetzt eine Rekordbeteiligung beim 6. Schreibwettbewerb erwarten, bei dem jeder im Zeitraum zwischen dem 1. und 31. März seinen Artikel nominieren kann. Auch Spenden in Form von Sachpreisen sind stets willkommen.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden sich unter http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Schreibwettbewerb.

Über Wikipedia[Bearbeiten]

Wikipedia ist ein internationales Projekt zum Aufbau von Enzyklopädien in allen Sprachen der Welt. Eine Besonderheit des Projekts ist das offene System zur Erstellung der Inhalte. Technische Grundlage bildet ein so genanntes Wiki, in dem prinzipiell jeder Leser – auch ohne Anmeldung – in der Lage ist, Korrekturen, Verbesserungen und eigene Beiträge einzufügen. Änderungen werden gespeichert und sind für andere nachvollziehbar. In einer stichprobenartigen Untersuchung der englischsprachigen Ausgabe durch die Zeitschrift Nature erwies sich dieses Verfahren als geeignet, qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren.

Eine weitere Besonderheit ist die freie Lizenzierung der Inhalte der Wikipedia für andere Zwecke. Wikipedia-Artikel sind kostenlos abrufbar und dürfen unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für Freie Dokumentation frei bearbeitet und weiterverbreitet werden, solange unter anderem die Urheber genannt werden und diese Freiheit auch in abgeleiteten Werken erhalten bleibt.

Nach Angaben von Alexa.com gehört wikipedia.org derzeit zu den weltweit 20 meistbesuchten Seiten im Internet, die deutschsprachige Version gehört zu den Top 10 des deutschsprachigen Internets.

Über Wikimedia[Bearbeiten]

Wikipedia wird von der Wikimedia Foundation, einer amerikanischen Non-Profit-Organisation, betrieben. Die Enzyklopädie und ihre Schwesterprojekte werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Die gesamte Organisation kommt weitestgehend ohne feste Mitarbeiter aus. Auch die Administration der über 200 Server wird von freiwilligen Helfern erledigt. Seit Juni 2004 gibt es den Verein Wikimedia Deutschland, der vom Finanzamt als besonders förderungswürdig eingestuft wurde und berechtigt ist, Spendenquittungen auszustellen.

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Kontakt[Bearbeiten]

Schreibwettbewerb:

  • Marcus Cyron, Äußere Kanalstr. 81, D-50827 Köln, Telefon 0177 69 111 42

Wikimedia Deutschland:

  • Arne Klempert, Geschäftsführer Wikimedia Deutschland, Bolongarostraße 103, D-65929 Frankfurt am Main, Telefon +49 (0)69 30079825

Wikipedia Schweiz:

  • Nando Stöcklin, Chratzernstr. 33, CH-4803 Vordemwald, Telefon +41 (0)31 309 22 59

Wikipedia Österreich:

  • Christoph Breitler, Schinitzhof 7, AT-8605 Kapfenberg, Telefon +43 (0)650 75 49 848

E-Mail:

  • presse@wikipedia.de