Wikipedia Diskussion:Persönliche Bekanntschaften/neue Anfragen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WD:PB/A
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Doppelerfassung?[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Habe die fünf Persönlichen Bekanntschaften meines ersten Stammtischs bestätigt. Während die ersten vier Angaben unten gleich angezeigt wurden, war dies bei der fünften nicht der Fall. Dachte daher, die Bestätigung sei nicht gespeichert worden und gab sie nochmals ein - dann erschien sie gleich zweimal. Sortiert ein Bot das automatisch aus, oder müsste die Doppeleingabe gelöscht werden? Dann bitte die Zweite löschen, Danke vorab. Viele Grüße --Mombacher (Diskussion) 18:15, 19. Aug. 2019 (CEST)

Hallo Mombacher, deine zweite Bestätigung desselben Teilnehmers wird ignoriert werden. Es ist nichts zu tun. --Wiegels „…“ 18:30, 19. Aug. 2019 (CEST)
Hallo Wiegels, Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! Viele Grüße --Mombacher (Diskussion) 18:45, 19. Aug. 2019 (CEST)

Versehentliche Bestätigung[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe heute versehentlich Z thomas bestätigt, der ja nicht anwesend war. Bitte diese falsche Bestätigung rückgängig machen. Er selbst hatte mich zwar schon für die Wikicon 2017 in Leipzig bestätigt, aber leider kann ich mich daran nicht mehr erinnern. Gruß -- Ra'ike Disk. P:MIN 19:33, 6. Okt. 2019 (CEST)

Hallo Ra'ike, die versehentliche Bestätigung habe ich gerade gelöscht. Viele Grüße --Wiegels „…“ 23:18, 6. Okt. 2019 (CEST)

MOin zusammen,
ist mir auch gerade passiert MK1405 habe ich nicht auf der WikiCon getroffen sondern M1712 :), bei der Gelegenheit kann auch bitte meine Bestätigung von Benutzer:Stefan Schneider (WMDE) gelöschen werden, ich glaube er macht garnicht mit. :) Tschüß --Ra Boe --watt?? -- 18:16, 7. Okt. 2019 (CEST)

Hallo Ra Boe, deine versehentliche Bestätigung habe ich entfernt; Benutzer:M1712 hattest du schon vorher bestätigt. Benutzer:Stefan Schneider (WMDE) ist Teilnehmer der Persönlichen Bekanntschaften und ihr habt gemeinsam eine Veranstaltung besucht. Ich sehe nicht, warum er nicht von dir bestätigt bleiben sollte. Viele Grüße --Wiegels „…“ 23:40, 7. Okt. 2019 (CEST)
Stefan Schneider war auf der ACon 2018. Nur eben hat er noch nie jemanden zurückbestätigt. --Elop 11:16, 8. Okt. 2019 (CEST)
Mit ACon meinst du sicher die AdminCon. Wenn euch das stört, könnt ihr versuchen, ihn zu überreden, sein Teilnehmerkonto hier stilllegen zu lassen. Eine Rücknahme von bewussten Bestätigungen finde ich sinnlos. --Wiegels „…“ 13:09, 8. Okt. 2019 (CEST)
Moin Wiegels, danke für die schnelle Arbeit, ich habe nur bei den Rückbestätigungen gesehen, das einige nicht mehr zurückbestätigen können (Dr. C) oder wie auch Benutzer:Mathias Schindler oder Benutzer:Kurt Jansson es aber nicht mehr schaffen. Ich spreche Stefan einfach mal an, wenn ich dran denke. Tschüß und vielen Dank noch mal für die schnelle Korrektur. --Ra Boe --watt?? -- 14:38, 8. Okt. 2019 (CEST)

Könnte man mal bitte bei mir MBq entfernen? Kenne ich nicht, war ein Fehler den zu bestätigen. Danke. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 12:49, 8. Okt. 2019 (CEST)

Das kann ich heute Abend erledigen. --Wiegels „…“ 13:09, 8. Okt. 2019 (CEST)
M. E. macht das System nur Sinn, wenn wir bestätigen und bestätigt lassen, wen wir tatsächlich kennengelernt haben.
Wer einen, den er kennt, nicht mehr kennen will, kann a) sich ganz aus dem System streichen lassen und/oder b) den Accountinhaber auf WP siezen und/oder c) auf Veranstaltungen, wo er ihm begegnet, ihn permanent anpöbeln und oder d) stattdessen hinter seinem Rücken versuchen, über ihn herzuziehen. Für Menschen mit minimalen Umgangsformen bliebe da freilich nur a).
Auf jeden Fall bestätigen wir hier nicht "Facebook-Freunde"! --Elop 13:33, 8. Okt. 2019 (CEST)
Informationswiedergutmachung, vertan vertan sprach der Hahn. :) Tschüß --Ra Boe --watt?? -- 14:38, 8. Okt. 2019 (CEST)
@Raboe001: Kennst du eigentlich die Geschichte vom Blinden, der versucht Farbe zu erklären? Funktioniert nicht so ganz. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:40, 8. Okt. 2019 (CEST)
Informationswiedergutmachung genau wie der Drucker mit rot/grün schwäche :) Tschüß --Ra Boe --watt?? -- 23:21, 8. Okt. 2019 (CEST)
Die Wikipedia hat eine Schwäche, bspw. für Leute wie den Gossen-Goethe. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 23:26, 8. Okt. 2019 (CEST)
Hallo Informationswiedergutmachung, ich habe jetzt erst gesehen, dass nicht du eine Bestätigung an MBq vergeben hast, sondern eine von ihm erhalten hast. Dann lasse ich sie natürlich drin. --Wiegels „…“ 01:04, 9. Okt. 2019 (CEST)
Denkbar wäre es natürlich schon, daß die "Kennenden" bei Mitwikipedianern, von denen sie sich wünschten, daß die fortan jedem Treffen fernblieben, entsprechend voten könnten. Und ab 55 % "Zustimmung" könnten ebenjene dann von künftigen Treffen ausgeschlossen werden - was dann auch für WMDE/CH/AT bindend wäre (was Sperren bei uns diesbezüglich ja nicht sind).
Aber dergleichen bitte nicht mit unserem System, in dem wir erklären, jemanden per Begegnung zu kennen, vermengen. Dafür könnte man, wenn man denn wollte, ein WP-Treffen-BSV entwerfen. --Elop 02:05, 9. Okt. 2019 (CEST)
Wiegels, ok, ist in Ordnung. Ich kann nur niemanden rückbestätigen, den ich nie wahrgenommen habe, jedenfalls Off-Wiki. Und zu dem Senf darunter: das MB zur Anhebung der Stimmberechtigung scheitert eben, auf der WikiCon 2019 war ein infinit gesperrter Benutzer (sms2sms), da würde wohl auch ein MB scheitern, dass angemeldeten Benutzern das Schreiben im Metabereich ab 55%-ANR-Anteil erlauben würde. Das ist bei dem Metaaccount eher nicht mehr zu erwarten, das er aktiv im ANR mitwirkt, der verwechselst Wikipedia mit einer SocialCommunity: nein, das hier ist keine Faceklopädie. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 14:03, 9. Okt. 2019 (CEST)
Sms2sms war nicht der einzige infinit gesperrte Benutzer auf der letzten Con. In seinem Fall (und vielleicht auch in einem anderen) mag der Besuch nicht zu einer einvernehmlichen Klärung beigetragen haben, aber die Chance böte das schon.
Nehmen wir an, Simplicius wäre gekommen und es wäre zu konstruktiven Gesprächen gekommen mit dem Konsens, daß er wieder ohne Einschränkung mit im Boot wäre unter der Zusage, daß er von bestimmten, gegen einstige "Feinde" gerichteten Edits vollständig abließe, sich auf eigene Artikel beschränkte, die die Mindestanforderungen erfüllten (das waren unter den letzten Accounts 95 % aller von ihm verfaßten Artikel - die waren fast alle völlig OK) und er vom "Auslagern" von Inhalten aus den Artikeln Dritter abließe. So ein Konsens kann durchaus auf einer Con eingeleitet werden.
Davon ab ist das mit den Prozentzahlen Quark. Jemand, der 55 botartige Edits binnen 5 Minuten machte, sollte das "Recht" haben, 45 endlose Stußposts auf Meta abzulassen, aber jemand, der in einem Edit einen Artikel um 30 kB erweiterte oder anlegte, dürfte nicht einmal eine sachliche Stellungnahme abgeben?
Im Prinzip können doch auch Leute sinnvolle und konstruktive Post machen, die bislang gar keine Artikelarbeit geleistet haben. Jemand, der als bisheriger Leser und Beobachter das Gefühl haben sollte, daß bei uns was schief liefe, sollte m. E. die Möglichkeit haben, seine Eindrücke konstruktiv und fragend einzubringen. Und wenn wir ihm freundlich und ohne die uns so typische Abfälligkeit antworteten, verstünde er u. U. bislang nicht Verstandenes und hätte trotzdem mitunter noch sinnvolle Vorschläge.
Daß Kritiker von außen, die sich hier äußern, oftmals zu Verschwörungstheotretikern unsbezüglich werden, haben wir mit zu verantworten. --Elop 15:34, 9. Okt. 2019 (CEST)
Hier hat jeder das Recht Quark zu reden, es gibt Benutzer, deren ANR-Mitarbeit bei deutlich unter 50% liegt, deren Beiträge dann aber im BNR zu 100% kompletter Unsinn sind. Besser jemand mit 55 Botbeiträgen im ANR innerhalb von 5 Minuten als 0 Edits in 0 Minuten Mitarbeit im ANR, aber dafür endloses Gesenfe. Es gibt ja auch Benutzer, die sich endlos um Formatierungen in Personennamen streiten, selbst wenn ihnen das zigfach gesagt wird, das sie nicht im Recht sind. Ich bin dann mal wieder weg, mir fehlen heute noch 55 Edits in 5 Minuten im ANR. Das ist auf alle Fälle angenehmer als hier mitzulesen. Und bringt die Wikipedia mehr voran. Ich habe einfach keine Lust mehr mit jemanden zu schreiben, der aus meiner Sicht nur destruktiv unterwegs ist. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 15:56, 9. Okt. 2019 (CEST)