Wikipedia Diskussion:Projektneuheiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WD:NEU
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte morgens automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 14 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Daty Wikidata Editor alpha release[Quelltext bearbeiten]

Hi everyone, I have released the alpha version of a Wikidata editor called Daty, which of course I think would be of great benefit to Wiki* communities among others; the project development has been supported by Wikimedia CH, too, so I think it would be appropriate to have its release inserted in the news.

I have already made a release post on your Café and on IRC, where an user suggested me to write a short article here for maximum visibility; since I do not know Deutsch I am posting here hoping that someone could translate it for me. (nicht signierter Beitrag von Ogoorcs (Diskussion | Beiträge) 05:02, 30. Jan. 2019 (CET))

Wikidata Bridge: aus Wikipedia-Infoboxen heraus Wikidata bearbeiten[Quelltext bearbeiten]

Viele Wikipedien nutzen Inhalte aus Wikidata, der zentralen Wissensdatenbank, um Infoboxen zu befüllen. Dadurch werden Daten, die in Wikidata gespeichert sind, in den Artikeln angezeigt. Diese Funktion wird bereits von vielen Vorlagenbauern verwendet, brachte aber in der Vergangenheit einige Probleme mit sich, die von Community-Mitgliedern verschiedentlich angesprochen wurden: Eines davon war, dass die Wikidata-Einträge bisher nicht direkt aus Wikipedia heraus bearbeitet werden können.

Aus diesem Grund wurde das Projekt Wikidata Bridge (deutsche Fassung: Verknüpfung mit Wikidata)

gestartet. Es hat zum Ziel, Wikipedia-Autorinnen und Autoren eine Möglichkeit zu bieten, Wikidata-Daten einfacher zu bearbeiten. Dies wird durch eine mit der Infobox verbundene Benutzeroberfläche erreicht, auf die Autorinnen und Autoren direkt aus ihrem lokalen Wiki zugreifen können.

Das Projekt befindet sich in einem frühen Entwicklungsstadium. Viel Nutzerrecherche wurde betrieben und wird auch weiterhin in den verschiedenen Phasen des Projekts durchgeführt. Die nächsten Schritte der Entwicklung (deutsche Fassung: Entwicklung werden vom Software-Team bei Wikimedia Deutschland ab sofort bis Ende 2019 durchgeführt.

Um sicherzustellen, dass die entwickelte Lösung den Anforderungen der Autorinnen und Autoren gerecht wird, verläuft der Entwicklungsprozess nach agilen Methoden: Es wird nicht mit einer festen Vorstellung davon begonnen, welches Produkt entstehen soll, sondern das Produkt wird gemeinsam mit den Autorinnen und Autoren entwickelt, basierend auf regelmäßig stattfindenden Feedbackschleifen. Die erste Version wird noch nicht unbedingt alle gewünschten Funktionen beinhalten, aber sie wird sich ständig weiterentwickeln.

Der Zeitplan:

  • Von Juni bis August werden die technischen Grundlagen geschaffen.
  • Von September bis November 2019 wird die erste Version der Funktion entwickelt und ein Testsystem veröffentlicht, damit ausprobiert und Feedback gegeben werden kann.
  • Danach wird die Funktion auf einigen ersten Wiki-Projekten bereitgestellt, um von deren Communitys unter echten Bedingungen getestet werden zu können. Der Fokus liegt hier auf Communitys, die in ihren Infoboxen bereits eine Verknüpfung zur Bearbeitung von Wikidata implementiert haben (z. B. die russische, katalanische und baskische Wikipedia). Andere Wiki-Projekte, die darüber hinaus bereits an der ersten Testrunde teilnehmen möchten, können sich hier melden oder (deutsche Fassung: hier).
  • Danach wird die Funktion auf einigen der großen Wikipedien (Deutsch, Französisch, Englisch) bereitgestellt, um herauszufinden, ob das Projekt auch auf größeren Projekten funktioniert und welche spezifischen Bedürfnisse es dort gibt.

Noch später kann die Funktion in allen anderen Projekten aktiviert werden.

In jedem Fall wird keine Bereitstellung und keine große Änderung in den Wiki-Projekten erfolgen, ohne vorher mit den dort Aktiven zu sprechen. Und auf jeden Fall werden die Vorlagenbauer vorher darin unterstützt, wie sie sich auf die Änderungen vorbereiten können, die sie am Code der Infoboxen vornehmen müssen.

Wer sich im Projekt Wikidata Bridge einbringen möchte, kann dies auf verschiedene Weise machen:

Weitere Ideen werden im Laufe des Projekts auf dieser Seite (oder deutsche Fassung: hier) ergänzt.

Fragen an das Projektteam können auf der zentralen Diskussionsseite gestellt werden. Es kann auch auf der Diskussionsseite geantwortet werden. Wem das lieber ist, sollte die Verfasserin bitte pingen, damit die Nachricht nicht untergeht. -- lla (wmde), 24.6. (ohne (gültigen) Zeitstempel signierter Beitrag von Lea Lacroix (WMDE) (Diskussion | Beiträge)) 14:55, 24. Jun. 2019 (CEST)

Limit auf 500 Bearbeitungen[Quelltext bearbeiten]

[1]: Warum fix und nicht z.B. per UserRights flexibel (z.B. Sichter wie bis anhin, unangemeldete neu 500 egal ob index.php oder API)? Für Bots spielt es ja keine Rolle, man kann einfach in 500-Schritten abfragen, aber für manuelle Ctrl+F-Aktionen o.ä. ist das lästig. --Filzstift (Diskussion) 20:44, 4. Nov. 2019 (CET)

Naja, so wie ich das lese, kann man das Szenario auch einfach mit dem eigenen Browser replizieren, das schafft auch ein Admin oder so. Ich denke das Risiko wollen die einfach nicht eingehen. Viele Grüße, Luke081515 21:40, 4. Nov. 2019 (CET)
Die manuelle Erhöhung fand ich praktisch, wenn man sich an eine lange zurückliegende Zusammenfassungszeile erinnern konnte. Diese fand man dann relativ mühelos mit cmd-F bzw. ctrl-F. Gruß in die Runde (vor allem von nebenan), Peter Gröbner -- 09:08, 5. Nov. 2019 (CET)
<quetsch> Zum Durchsuchen von Zusammenfassungszeilen gäbe es ansonsten noch toollabs:sigma/summary.py Gruß --Schniggendiller Diskussion 12:09, 5. Nov. 2019 (CET)
Tja, so ist das halt leider, wenn gewisse Teile in der Gesellschaft der Wikipedia/Wikimedia mit aller Gewalt Schaden zufügen wollen. Wären alle Menschen (oder wenigstens der größte Teil davon) wirklich vernunftbegabt, dann gäbe es all diese Probleme nicht. Laut Phabricator waren ja nicht vereinzelte derartige Abfragen das Problem, sondern der Umstand, dass solche Abfragen binnen Sekunden 1000-fach abgesetzt wurden; sehr wahrscheinlich mit dem Ziel, die Server bewusst in die Knie zu zwingen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:20, 5. Nov. 2019 (CET)
Daher meine Frage, warum das nicht via Benutzerrechte gehandhabt wird. --Filzstift (Diskussion) 11:31, 5. Nov. 2019 (CET)
+1 Selbst Stewards können das jetzt nicht mehr :-( Gruß --Schniggendiller Diskussion 12:09, 5. Nov. 2019 (CET)
hätte man da nicht eine Begrenzung von einer Anfrage je Minute und IP einbauen können --Steffen2 (Diskussion) 13:15, 5. Nov. 2019 (CET)
Naja, aktuell soll das Team noch mal draufschauen, da doch auch vermutet wurde das der Query das Problem ist, nicht das Limit. Mal schauen, andere Vorschläge kann man imme rnoch machen, nur ich kann auch gut verstehen wenn als akut-Maßnahme erstmal das Limit reduziert wird. Viele Grüße, Luke081515 13:37, 5. Nov. 2019 (CET)