Wildenfels (Adelsgeschlecht)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Familienwappen bei Siebmacher
Epitaph des Anarg Friedrich von Wildenfels

Die Familie von Wildenfels war ein sächsisches Adelsgeschlecht.

Ursprung und Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensgebender Stammsitz war Wildenfels mit Schloss Wildenfels und der Herrschaft Wildenfels. Der reichsfreien Familie folgte die Familie von Solms-Wildenfels nach.

Ein anderes Adelsgeschlecht gleichen Namens findet sich im mittelfränkischen Wildenfels.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wappenschild ist geviert mit einer schwarzen Rose auf goldenem Grund und einem silbernen Löwen auf schwarzem Grund im Wechsel. Die erste Helmzier ist ein Hut mit einer Rose am Ende in Gold und Schwarz und gleichfarbigen Helmdecken. Die zweite Helmzier ist gekrönt und zeigt einen silbernen Löwen mit Helmdecken in Silber und Schwarz. Johann Siebmacher führt die Familie als Herr.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wildenfels – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien