William Smith, 4. Viscount Hambleden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Herbert Harry Smith, 4. Viscount Hambleden (* 2. April 1930; † 2. August 2012 in Reno, Nevada) war ein britischer Peer und Politiker (Conservative Party).

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Smith wurde am 2. April 1930 als Sohn von William Henry Smith, 3. Viscount Hambleden (1903-1948) und dessen Frau Lady Patricia Herbert (1904-1994) geboren.[1] Seine Mutter war Lady of the Bedchamber bei der Königinmutter.[2] Sein Vater war ein Nachfahre des Gründers der Bücher- und Zeitschriftenkette WH Smith.

Er besuchte das Eton College.[1]

Im Mai 2003 stand das Familienanwesen zum Verkauf. Der Wohnsitz von Smith und seiner zweiten Frau war davon ausgenommen.[3]

Mitgliedschaft im House of Lords[Bearbeiten]

Nach dem Tod seines Vaters 1948 erbte er dessen Titel Viscount Hambleden und den damals damit verbundenen Sitz im House of Lords. Diesen nahm er erstmals am 23. Juli 1952 ein.[4] Dem Hansard zufolge meldete er sich dort niemals zu Wort.

  • Sitzungsperiode 1997 /1998: 0 Tage

Seinen Sitz verlor er durch den House of Lords Act 1999.

Familie[Bearbeiten]

Smith heiratete am 21. Februar 1955 Donna Maria Carmela Attolico di Adelfa, die Tochter von Bernardo Attolico di Adelfa.[1][5] Sie ließen sich 1988 scheiden.[1] Zusammen haben sie 5 Söhne:[1] William Henry (* 1955), Bernardo James (* 1957), Alexander David (* 1959), Nicolas Robin Bartolomeo (* 1960) und Lorenzo Patrick Harold (* 1962).

Am 28. August 1988 heiratete er Lesley Watson.[1][6] Sie lebten in Dunsaller, Thorverton, Devon (Stand: 2003).[1]

Zuletzt litt er an Krebs. Smith starb am 2. August 2012 in Reno im Alter von 82 Jahren.[7] Sein ältester Sohn erbte den Titel des Viscount Hambleden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g William Herbert Smith, 4th Viscount Hambleden Eintrag bei thepeerage, abgerufen am 25. Februar 2012
  2. 4th Viscount Hambleden (1930-2012) Blog bei Peerage News vom 7. August 2012
  3. Heavenly Hambleden: more hassle than meets the eye? Artikel des Telegraph vom 10. Mai 2003
  4. Viscount Norwich Auszug aus dem Sitzungsprotokoll des House of Lords vom 23. Juli 1952
  5. People In News - Rome - Lord Hambleden's Veröffentlichung von Britsh Pathé, abgerufen am 25. November 2012
  6. Hambleden, Viscount (UK, 1891) Eintrag bei Cracroft's Peerage, abgerufen am 25. November 2012
  7. William Herbert HAMBLEDEN Obituary Anzeige der Times vom 7. August 2012
Vorgänger Amt Nachfolger
William Smith Viscount Hambleden
1948–2012
Henry Smith