William Trubridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Trubridge
William Trubridge im Dean’s Blue Hole

William Trubridge (* 24. Mai 1980 in Havelock North) ist ein neuseeländischer Apnoetaucher, am 14. Dezember 2010 stellte er in der Disziplin Constant Weight ohne Flossen mit 100 Meter Tiefe einen neuen Weltrekord auf. Dieser Weltrekord war sein 13. Weltrekord in seiner Karriere als Apnoetaucher. [1] William Trubridge taucht und lehrt von November bis Mai am Dean’s Blue Hole an der Apnea Academy, der Umberto Pelizzari vorsitzt.[2] Außerhalb der Tauchsaison lehrt William, gemeinsam mit seiner Frau Brittany, Yoga. [3]

Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Tiefe
[Meter]
Tiefe
[Fuß]
Apnoe-Taucher Tauchzeit
[mm:ss]
Apnoetauch-
Disziplin
10. April 2008 86 282,1 William Trubridge Constant Weight without fins
(CNF)
10. April 2009 88 288,7 William Trubridge 03:30
3. Dezember 2009 90 295,3 William Trubridge
26. April 2010 95 311,7 William Trubridge
14. Dezember 2010 100 328,1 William Trubridge 04:10
16. Dezember 2010 101 331,4 William Trubridge
2008 108 354,3 William Trubridge 03:51 Free Immersion
(FIM)
6. April 2009 109 Herbert Nitsch
22. April 2010 116 William Trubridge[4] 04:09
25. April 2010 120 Herbert Nitsch
10. April 2011 121 397,0 William Trubridge
2. Mai 2016 122 400,0 William Trubridge[5] 04:24

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. en:Fairfax New Zealand, 06/12/2009, Kiwi sets new diving record
  2. VERTICAL BLUE℠
  3. [1] The New Zealand Herald, Dec 14, 2010, NZ freediver first to break 100 m on single breath
  4. Two New World Records: Herbert Nitsch 124 CWT & William Trubridge 116 FIM, sharkfreediving.com, posted by jorgjansen
  5. Eleanor Ainge Roy: "Freediving world record set by William Trubridge with 122m dive" Guardian vom 2. Mai 2016