Winston-Salem T-birds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winston-Salem T-birds
Gründung 2003
Auflösung 2004
Geschichte Winston-Salem T-birds
2003–2004
Standort Winston-Salem, North Carolina
Liga South East Hockey League

Die Winston-Salem T-birds waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Winston-Salem, North Carolina. Das Team spielte in der Saison 2003/04 in der South East Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaft wurde 2003 als Franchise der erstmals ausgetragenen South East Hockey League gegründet. Die Mannschaft erhielt ihren Namen in Anlehnung an die Winston-Salem Thunderbirds, die von 1989 bis 1992 unter diesem Namen in der ECHL aktiv waren. In ihrer einzigen Spielzeit belegten die T-birds den vierten Platz der SEHL nach der regulären Saison. Damit waren sie das einzige Team der Liga, das die Playoffs verpasste. Als die Liga schon nach einem Jahr wieder aufgelöst wurde, stellten auch die T-birds den Spielbetrieb ein.

Die Lücke, die die T-birds in Winston-Salem hinterließen, wurde von den Winston-Salem Polar Twins gefüllt, die in der Saison 2004/05 am Spielbetrieb der Southern Professional Hockey League teilnahmen.

Saisonstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
2003/04 56 18 38 36 178 245 4., SEHL nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele: 55 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Seifert
Tore: 26 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Seifert
Assists: 32 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Seifert
Punkte: 58 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Seifert
Strafminuten: 228 KanadaKanada Hunter Lahache

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]