Wispertalsteig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wispertalsteig Sinnbild Wanderer.svg
Aussichtspunkt Mehrholz
Aussichtspunkt Mehrholz
Daten
Länge 15 kmdep1
Lage rechtsrheinisch, im Naturpark Rhein-Taunus
Markierungszeichen stilisiertes weißes W auf blauem Grund
Wispertalsteig Markierung.jpg
Startpunkt Espenschied (Lorch)
50° 6′ 44″ N, 7° 54′ 15″ O
Zielpunkt Espenschied
50° 6′ 44″ N, 7° 54′ 15″ O
Typ Rundwanderweg
Höchster Punkt 427 m bei Espenschied
Niedrigster Punkt 172 m am Parkplatz Laukenmühle
Schwierigkeitsgrad leicht
Jahreszeit ganzjährig
Besonderheiten Premiumwanderweg

Der Wispertalsteig (Eigenschreibweise WispertalSteig) ist ein 15 km langer Rundwanderweg am Rande des Naturparks Rhein-Taunus zwischen dem Luftkurort Espenschied (Lorch) und der Wisper. Er wurde im Jahre 2009 durch den Verkehrs- und Heimatverein Espenschied e.V. ins Leben gerufen. 2010 hat das Deutsche Wanderinstitut in Marburg dem Wispertalsteig das „Deutsche Wandersiegel Premiumweg“ verliehen.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufstieg von der Brunnenstube des Werkerbrunnen

Startpunkt für die Wanderung ist der Luftkurort Espenschied. Von dort kann der Weg in ganzer Länge begangen werden (weißes W auf blauem Grund) oder durch einen Teilungspunkt in jeweils zwei Hälften (Zuweg: weißes W auf gelben Grund). Die Länge des Zuweges beträgt 1,5 km.

Einen alternativen Startpunkt bietet der Parkplatz „Laukenmühle“ (nicht zu verwechseln mit dem Parkplatz der gleichnamigen Gastronomie) an der Wispertalstraße L 3033, der auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist.

Der Weg führt über verschiedene Höhen mit Fernblicken auf den Großen Feldberg, den Soonwald, die Ruine Rheinberg bis hin zu den Tälern des Werkerbaches und der Wisper. Im Wispertal befinden sich neben der typischen Forellenzucht auch die unter Denkmalschutz stehenden Reste des Reichsarbeitsdienstlagers (RAD) 5/257 „Gottfried Keller“.

Anschlüsse an Fernwanderwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt Anschlüsse an den Wisperwanderweg und den Hessenweg 4.

Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wiesbadener Kurier vom 8. Oktober 2010

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wispertalsteig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien