Witmarsum (Súdwest-Fryslân)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Witmarsum (Niederlande))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Witmarsum
Flagge des Ortes Witmarsum
Flagge
Wappen des Ortes Witmarsum
Wappen
Provinz Friesland Friesland
Gemeinde Súdwest-Fryslân Súdwest-Fryslân
Einwohner 1.440 (30. Jun. 2017[1])
Koordinaten 53° 6′ N, 5° 28′ OKoordinaten: 53° 6′ N, 5° 28′ O
Bedeutender Verkehrsweg A7 E22 N359
Vorwahl 0517
Postleitzahlen 8742–8745, 8748, 8822, 9257
Website Homepage von Witmarsum

Witmarsum (westfriesisch Wytmarsum) ist ein Ort in der im Norden der Niederlande gelegenen Gemeinde Súdwest-Fryslân (Provinz Friesland). Bis 2010 war er der Verwaltungssitz der aufgelösten Gemeinde Wûnseradiel.

Der kleine Ort mit 1.440 Einwohnern (Stand: 30. Juni 2017)[1] ist der Geburtsort von Menno Simons, einem der Begründer der sich zur Freikirche der Mennoniten entwickelnden Täuferbewegung.

Töchter und Söhne der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Witmarsum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Personen met een uitkering; soort uitkering, wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 21. März 2018 (niederländisch)