Wolf Dieter Blümel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
der verlinkte Lebenslauf wurde nur zum kleinen Teil in den Artikel eingearbeitet --Martsamik (Diskussion) 15:47, 2. Nov. 2019 (CET)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Wolf Dieter Blümel (* 12. Mai 1943 in Langenbielau, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Geograph. Er gilt als Experte in der Trockengebiets- und Polarforschung, der Geomorphologie und Landschaftsgeschichte sowie der Paläoklimatologie und (Paläo-)Umweltforschung.

Von 1989 bis 1992 koordinierte und leitete Blümel die Geowissenschaftliche Spitzbergen-Expedition (SPE 90-92). Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina (seit 2003)[1] und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (seit 2010).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mitgliedseintrag von Wolf Dieter Blümel bei der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, abgerufen am 2. November 2019.