Wolfgang Finck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Finck (* 29. September 1953 in Lübeck) ist ein deutscher Schauspieler.

Finck machte von 1973 bis 1977 eine Ausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin. Seit 1993 hat er ein festes Engagement im Staatstheater Kassel. Wolfgang Finck wirkte in diversen Fernsehproduktionen wie Onkel Bräsig, Onkel Bräsig erzählt, Novembermond, S.A.S. à San Salvador, Hinter Gittern – Der Frauenknast, Im Namen des Gesetzes, SOKO Wismar und Gute Zeiten, schlechte Zeiten mit.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]