World Ecological Parties

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

World Ecological Parties (Kurzbezeichnung: WEP, deutsch Weltbündnis Ökologischer Parteien, Kurzbezeichnung: WÖP) ist ein internationaler Parteienverband ökologischer Parteien. Der Verband wurde im November 2003 in Mainz gegründet. Im April 2004 wurde in Straßburg die Satzung beschlossen und der erste Vorstand gewählt.[1] Der Verband steht in Konkurrenz zu den Global Greens, in dem die Mehrzahl der grünen Parteien organisiert sind.

Die WEP setzt sich insbesondere für ökologische Nachhaltigkeit ein.[2] Sie steht für die Stärkung demokratischer Rechte und friedensfördender Maßnahmen weltweit.

Seit der Europawahl 2014 sind die Mitglieder der WEP mit drei Abgeordneten im Europäischen Parlament vertreten.[3]

Mit der World Ecological Parties Youth (WEPY) besteht eine Jugendorganisation.[4]

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühere Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Netzwerkpartner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]
  2. kultura liberalna [2] (polnisch)
  3. [3]
  4. a b [4]