Wyschkiw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wyschkow)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wyschkiw
Вишків
Wappen von Wyschkiw
Wyschkiw (Ukraine)
Wyschkiw
Wyschkiw
Basisdaten
Oblast: Oblast Iwano-Frankiwsk
Rajon: Rajon Dolyna
Höhe: keine Angabe
Fläche: 51,52 km²
Einwohner: 651 (2001)
Bevölkerungsdichte: 13 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 77563
Vorwahl: +380 3477
Geographische Lage: 48° 44′ N, 23° 39′ OKoordinaten: 48° 43′ 37″ N, 23° 39′ 26″ O
KOATUU: 2622080801
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Adresse: вул. Нова 112
77563 с. Вишків
Website: Webseite des Gemeinderates
Statistische Informationen
Wyschkiw (Oblast Iwano-Frankiwsk)
Wyschkiw
Wyschkiw
i1

Wyschkiw (ukrainisch Вишків; russisch Вышков Wyschkow, polnisch Wyszków) ist ein Dorf in den Waldkarpaten im Westen der ukrainischen Oblast Iwano-Frankiwsk mit etwa 650 Einwohnern (2001).[1]

Vishkiv-road.JPG

Das erstmals 1678 schriftlich erwähnte Dorf[2] ist die einzige Ortschaft der gleichnamigen, 51,62 km² großen[3] Landratsgemeinde im Süden des Rajon Dolyna.

Die Ortschaft liegt am Ufer der Misunka (Мізунька), einem 51 km langen, linken Nebenfluss des Dnister-Zuflusses Switscha (Свіча), etwa 100 km südwestlich vom Oblastzentrum Iwano-Frankiwsk.

Wyschiw besitzt ein auf 800 m Höhe gelegenes Skigebiet[4] und ist ein bequemer Ausgangspunkt für Reisen zum Hauptkamm des Gorgany-Gebirgzuges sowie zum Synewyr-See, dem größten See in den ukrainischen Karpaten.

Das Dorf liegt an der Regionalstraße P–21 zwischen dem 42 km im Nordosten gelegenen Rajonzentrum Dolyna im Norden und der 90 km südwestlich gelegenen Stadt Chust in der Oblast Transkarpatien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wyschkiw – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 17. Mai 2019 (ukrainisch)
  2. Ortsgeschichte Wyschkiw in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 17. Mai 2019 (ukrainisch)
  3. Webseite der Landratsgemeinde auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 17. Mai 2019 (ukrainisch)
  4. Beschreibung zum Ort auf ugenerala.org; abgerufen am 17. Mai 2019 (ukrainisch)