Xialu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Xialu (chinesisch 下陆区, Pinyin Xiàlù Qū) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Huangshi in der chinesischen Provinz Hubei. Er hat eine Fläche von 68 km² und zählt rund 160.000 Einwohner (Ende 2007).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich setzte sich der Stadtbezirk auf Gemeindeebene aus vier Straßenvierteln zusammen. Diese waren:

  • Straßenviertel Xin Xialu (新下陆街道), Regierungssitz des Stadtbezirks;
  • Straßenviertel Dongfangshan (东方山街道);
  • Straßenviertel Lao Xialu (老下陆街道);
  • Straßenviertel Tuanchengshan (团城山街道).

Im Jahr 2011 beschloss die Stadtbezirksregierung die Gemeindeebene abzuschaffen und die administrative Dorfebene direkt dem Stadtbezirk zu unterstellen. Gleichzeitig wurde die Zahl der administrativen Einheiten auf Dorfebene von 39 auf 26 reduziert. Eine aktuelle Aufstellung dieser 26 Einwohnergemeinschaften liegt noch nicht vor.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 30° 11′ N, 114° 58′ O