Younès Kaboul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Younès Kaboul

Younès Kaboul (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 4. Januar 1986
Geburtsort Saint-Julien-en-GenevoisFrankreich
Größe 191 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2007
2007–2008
2008–2010
2010–
AJ Auxerre
Tottenham Hotspur
FC Portsmouth
Tottenham Hotspur
52 (3)
21 (4)
39 (4)
76 (3)
Nationalmannschaft2
2011– Frankreich 5 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. April 2014
2 Stand: 7. Oktober 2011

Younès Kaboul (* 4. Januar 1986 in Saint-Julien-en-Genevois, Haute-Savoie) ist ein französischer Fußballspieler marokkanischer Herkunft. Derzeit spielt er für die Tottenham Hotspur und agiert dort im zentralen Mittelfeld oder in der Verteidigung.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Younes Kaboul, 2011

Kaboul begann seine Karriere bei Auxerre und spielte dort seit seinem 19. Lebensjahr regelmäßig. Er gewann die Coupe de France im Jahr 2005 und sammelte erste Erfahrung im UEFA-Pokal. Während seiner Zeit bei Auxerre war er in den U-19- und U-21-Mannschaften Frankreichs aktiv. Kaboul wechselte am 5. Juli 2007 für ca. 7 Millionen Pfund zu Tottenham Hotspur. Sein erstes Spiel für den englischen Verein machte er in einer Freundschaftspartie gegen St Patrick's Athletic FC am 12. Juli. Sein erstes Tor in der Premier League schoss er gegen den FC Fulham. Kurz darauf folgte das erste Tor beim 6:1-Sieg für Tottenham auf europäischer Ebene. Nach zahlreichen Fehlern saß Kaboul bis zum Frühjahr 2008 auf der Bank.

Zur Saison 2008/2009 wechselte er zum FC Portsmouth und erhält dort einen Vertrag bis 2012. Dort blieb er bis 2010, absolvierte 39 Spiele und schoss vier Tore.

Im Januar 2010 wechselte er wieder zurück zu den Spurs.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Kaboul könnte wegen seiner Herkunft entweder für Frankreich oder Marokko spielen, trat aber schon in der französischen U-21 als Kapitän an. Er entschied sich allerdings im August 2009 für die Nationalmannschaft Marokkos aufzulaufen. Sein Debüt sollte er am 12. August 2009 in einem Freundschaftsspiel gegen die DR Congo bestreiten, was er aber ablehnte, um sich auf seinen Verein zu konzentrieren. Im November 2010 hat ihn dann jedoch Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc anlässlich des Freundschaftsspiels gegen England im Wembley-Stadion für das Aufgebot der Bleus nominiert; zum Einsatz kam Younès Kaboul aber erst auf der „Osteuropa-Tournee“ der Bleus Anfang Juni 2011, wo er gegen die Ukraine und Polen sogar jeweils in der Anfangsformation stand.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Auxerre

Tottenham Hotspur

Frankreich

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Younès Kaboul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kaboul seals Spurs return - Sky Sports News, 30 Jan 2010