Premier League 2015/16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Premier League 2015/16
Logo der Premier League
Meister Leicester City
Champions League Leicester City
FC Arsenal
Tottenham Hotspur
Champions-League-
Qualifikation
Manchester City
Europa League Manchester United
FC Southampton
Europa-League-
Qualifikation
West Ham United
Pokalsieger Manchester United
Absteiger Newcastle United
Norwich City
Aston Villa
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 1026  (ø 2,7 pro Spiel)
Zuschauer 13.851.698  (ø 36.452 pro Spiel)
Torschützenkönig EnglandEngland Harry Kane (Tottenham Hotspur)
Premier League 2014/15

Die Premier League 2015/16 war die 24. Spielzeit der Premier League und gleichzeitig die 117. Erstligasaison im englischen Fußball. Die Saison begann am 8. August 2015.[1] Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison, am 2. Mai 2016, stand Leicester City rechnerisch als englischer Meister fest.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine in der englischen Premier League 2015/16
Vereine der Premier League in London
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Leicester City  38  23  12  3 068:360 +32 81
 2. FC Arsenal (P)  38  20  11  7 065:360 +29 71
 3. Tottenham Hotspur  38  19  13  6 069:350 +34 70
 4. Manchester City  38  19  9  10 071:410 +30 66
 5. Manchester United  38  19  9  10 049:350 +14 66
 6. FC Southampton  38  18  9  11 059:410 +18 63
 7. West Ham United  38  16  14  8 065:510 +14 62
 8. FC Liverpool  38  16  12  10 063:500 +13 60
 9. Stoke City  38  14  9  15 041:550 −14 51
10. FC Chelsea (M, L)  38  12  14  12 059:530  +6 50
11. FC Everton  38  11  14  13 059:550  +4 47
12. WalesWales Swansea City  38  12  11  15 042:520 −10 47
13. FC Watford (N)  38  12  9  17 040:500 −10 45
14. West Bromwich Albion  38  10  13  15 034:480 −14 43
15. Crystal Palace  38  11  9  18 039:510 −12 42
16. AFC Bournemouth (N)  38  11  9  18 045:670 −22 42
17. AFC Sunderland  38  9  12  17 048:620 −14 39
18. Newcastle United  38  9  10  19 044:650 −21 37
19. Norwich City (N)  38  9  7  22 039:670 −28 34
20. Aston Villa  38  3  8  27 027:760 −49 17
(M) Englischer Meister 2014/15
(P) FA-Cup Sieger 2014/15
(L) Ligapokal-Sieger 2014/15
(N) Neuaufsteiger aus der Football League Championship 2014/15
Tabellenführer
Tabellenletzter

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

2015/16[2] FC Chelsea Manchester City FC Arsenal Manchester United Tottenham Hotspur FC Liverpool FC Southampton Swansea City Stoke City Crystal Palace FC Everton West Ham United West Bromwich Albion Leicester City Newcastle United AFC Sunderland Aston Villa AFC Bournemouth Norwich City FC Watford
FC Chelsea 0:3 2:0 1:1 2:2 1:3 1:3 2:2 1:1 1:2 3:3 2:2 2:2 1:1 5:1 3:1 2:0 0:1 1:0 2:2
Manchester City 3:0 2:2 0:1 1:2 1:4 3:1 2:1 4:0 4:0 0:0 1:2 2:1 1:3 6:1 4:1 4:0 5:1 2:1 2:0
FC Arsenal 0:1 2:1 3:0 1:1 0:0 0:0 1:2 2:0 1:1 2:1 2:0 0:2 2:1 1:0 3:1 4:0 2:0 1:0 4:0
Manchester United 0:0 0:0 3:2 1:0 3:1 0:1 2:1 3:0 2:0 1:0 0:0 2:0 1:1 0:0 3:0 1:0 3:1 1:2 1:0
Tottenham Hotspur 0:0 4:1 2:2 3:0 0:0 1:2 2:1 2:2 1:0 0:0 4:1 1:1 0:1 1:2 4:1 3:1 3:0 3:0 1:0
FC Liverpool 1:1 3:0 3:3 0:1 1:1 1:1 1:0 4:1 1:2 4:0 0:3 2:2 1:0 2:2 2:2 3:2 1:0 1:1 2:0
FC Southampton 1:2 4:2 4:0 2:3 0:2 3:2 3:1 0:1 4:1 0:3 1:0 3:0 2:2 3:1 1:1 1:1 2:0 3:0 2:0
WalesWales Swansea City 1:0 1:1 0:3 2:1 2:2 3:1 0:1 0:1 1:1 0:0 0:0 1:0 0:3 2:0 2:4 1:0 2:2 1:0 1:0
Stoke City 1:0 2:0 0:0 2:0 0:4 0:1 1:2 2:2 1:2 0:3 2:1 0:1 2:2 1:0 1:1 2:1 2:1 3:1 0:2
Crystal Palace 0:3 0:1 1:2 0:0 1:3 1:2 1:0 0:0 2:1 0:0 1:3 2:0 0:1 5:1 0:1 2:1 1:2 1:0 1:2
FC Everton 3:1 0:2 0:2 0:3 1:1 1:1 1:1 1:2 3:4 1:1 2:3 0:1 2:3 3:0 6:2 4:0 2:1 3:0 2:2
West Ham United 2:1 2:2 3:3 3:2 1:0 2:0 2:1 1:4 0:0 2:2 1:1 1:1 1:2 2:0 1:0 2:0 3:4 2:2 3:1
West Bromwich Albion 2:3 0:3 2:1 1:0 1:1 1:1 0:0 1:1 2:1 3:2 2:3 0:3 2:3 1:0 1:0 0:0 1:2 0:1 0:1
Leicester City 2:1 0:0 2:5 1:1 1:1 2:0 1:0 4:0 3:0 1:0 3:1 2:2 2:2 1:0 4:2 3:2 0:0 1:0 2:1
Newcastle United 2:2 1:1 0:1 3:3 5:1 2:0 2:2 3:0 0:0 1:0 0:1 2:1 1:0 0:3 1:1 1:1 1:3 6:2 1:2
AFC Sunderland 3:2 0:1 0:0 2:1 0:1 0:1 0:1 1:1 2:0 2:2 3:0 2:2 0:0 0:2 3:0 3:1 1:1 1:3 0:1
Aston Villa 0:4 0:0 0:2 0:1 0:2 0:6 2:4 1:2 0:1 1:0 1:3 1:1 0:1 1:1 0:0 2:2 1:2 2:0 2:3
AFC Bournemouth 1:4 0:4 0:2 2:1 1:5 1:2 2:0 3:2 1:3 0:0 3:3 1:3 1:1 1:1 0:1 2:0 0:1 3:0 1:1
Norwich City 1:2 0:0 1:1 0:1 0:3 4:5 1:0 1:0 1:1 1:3 1:1 2:2 0:1 1:2 3:2 0:3 2:0 3:1 4:2
FC Watford 0:0 1:2 0:3 1:2 1:2 3:0 0:0 1:0 1:2 0:1 1:1 2:0 0:0 0:1 2:1 2:2 3:2 0:0 2:0

Saisonstatistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler alphabetisch gelistet.

Pl. Spieler Mannschaft Tore
01. EnglandEngland Harry Kane Tottenham Hotspur 25
02. ArgentinienArgentinien Sergio Agüero Manchester City 24
EnglandEngland Jamie Vardy Leicester City
04. BelgienBelgien Romelu Lukaku FC Everton 18
05. AlgerienAlgerien Riyad Mahrez Leicester City 17
06. FrankreichFrankreich Olivier Giroud FC Arsenal 16
07. EnglandEngland Jermain Defoe AFC Sunderland 15
NigeriaNigeria Odion Ighalo FC Watford
09. EnglandEngland Troy Deeney FC Watford 13
ChileChile Alexis Sánchez FC Arsenal
Stand: Saisonende[3]

Torvorlagengeberliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl von Vorlagen sind die Spieler alphabetisch geordnet.

Pl. Spieler Mannschaft Vorlagen
1. DeutschlandDeutschland Mesut Özil FC Arsenal 19
2. DanemarkDänemark Christian Eriksen Tottenham Hotspur 13
3. FrankreichFrankreich Dimitri Payet West Ham United 12
SerbienSerbien Dušan Tadić FC Southampton
5. AlgerienAlgerien Riyad Mahrez Leicester City 11
EnglandEngland James Milner FC Liverpool
SpanienSpanien David Silva Manchester City
8. EnglandEngland Dele Alli Tottenham Hotspur 09
BelgienBelgien Kevin De Bruyne Manchester City
ArgentinienArgentinien Erik Lamela Tottenham Hotspur
Stand: Saisonende[4]

Die Meistermannschaft von Leicester City[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Regeln der Premier League erhält ein Spieler eine offizielle Siegermedaille, wenn er für den Meisterverein mindestens fünf Premier-League-Partien absolviert. Vor diesem Hintergrund zählen nur die nachstehenden Akteure als englische Meister der Saison 2015/16. In Klammern sind die Anzahl der Einsätze sowie die dabei erzielten Tore genannt.

1. Leicester City[5]
Leicester City.svg

Marc Albrighton (38/2) | Wes Morgan (C)Kapitän der Mannschaft (38/2) | Kasper Schmeichel (38/-) | N’Golo Kanté (37/1) | Riyad Mahrez (37/17) | Shinji Okazaki (36/5) | Jamie Vardy (36/24) | Danny Drinkwater (35/3) | Robert Huth (35/3) | Christian Fuchs (32/-) | Danny Simpson (30/-) | Leonardo Ulloa (29/6) | Andy King (25/2) | Jeffrey Schlupp (24/1) | Nathan Dyer (12/1) | Demarai Gray (12/-) | Daniel Amartey (5/-) | Gökhan Inler (5/-)

Ritchie De Laet (12/1) verließ den Verein während der Saison.

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Stadion Kapazität Verein Stadion Kapazität
Manchester United Old Trafford 75.653 West Ham United Boleyn Ground 35.345
FC Arsenal Emirates Stadium 60.260 FC Southampton St. Mary’s Stadium 32.505
Manchester City Etihad Stadium 55.097 Leicester City King Power Stadium 32.312
Newcastle United St. James’ Park 52.338 Stoke City Britannia Stadium 27.902
AFC Sunderland Stadium of Light 48.707 Norwich City Carrow Road 27.244
FC Liverpool Anfield 44.742 West Bromwich Albion The Hawthorns 26.850
Aston Villa Villa Park 42.660 Crystal Palace Selhurst Park 25.073
FC Chelsea Stamford Bridge 41.629 FC Watford Vicarage Road 21.500
FC Everton Goodison Park 39.571 Swansea City Liberty Stadium 21.088
Tottenham Hotspur White Hart Lane 36.284 AFC Bournemouth Vitality Stadium 11.464

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Premier League 2015–16 season to kick off on August 8, giving England more time to prepare for Euro 2016… if they qualify, Daily Mail. 8. Januar 2015. Abgerufen am 22. Februar 2015. 
  2. Spiele soccerway.com
  3. Torschützenliste soccerway.com
  4. Assist-Geber-Liste aus premierleague.com, abgerufen am 15. Mai 2016
  5. Leicester City » Einsätze Premier League 2015/2016 auf weltfussball.de, abgerufen am 17. Mai 2016