Zach Roerig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roerig bei der Comic-Con (2011)

Zachary George „Zach“ Roerig (* 22. Februar 1985 in Montpelier, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zach Roerig wurde in Montpelier, Ohio, als Sohn von Andrea und Daniel Roerig geboren. Zach hat eine jüngere Schwester, die 1989 geboren wurde. Er absolvierte die Montpelier High School, an der er als Footballspieler aktiv war.

Von 2005 bis 2007 stellte er in über 270 Episoden der Seifenoper Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt die Figur des Casey Hughes dar. Nach seinem Ausscheiden übernahm Billy Magnussen die Rolle.

Seit 2009 gehört Roerig zur Hauptbesetzung der Fernsehserie Vampire Diaries. Dort lernte er auch Candice Accola kennen, mit der er bis Mitte 2012 liiert war.[1] Im Juli 2013 wurde bekannt, dass Roerig eine im Januar 2011 geborene Tochter hat,[2] für die er im September 2016 das alleinige Sorgerecht bekam, da die Mutter des Mädchens zu der Zeit im Gefängnis saß.[3][4] Seit November 2016 ist er in einer Beziehung mit der Schauspielerin Nathalie Kelley, die er 2016 am Set von Vampire Diaries kennenlernte.[5]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zach Roerig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Melanie: Süßes „Vampire Diaries“-Pärchen ist getrennt. In: promiflash.de. 1. Juni 2012. Abgerufen am 28. Dezember 2012.
  2. Vampire Diaries-Star Zach Roerig ist Vater!. In: top.de. 8. Juli 2013. Abgerufen am 7. August 2013.
  3. 'Vampire Diaries' Star I Have a Kid! & My Baby Mama's In Jail. In: tmz.com. 8. Juli 2013. Abgerufen am 7. August 2013.
  4. The Vampire Diaries star Zach Roerig wins sole custody of secret daughter, two, from jailed mother. In: dailymail.co.uk. 22. Oktober 2013. Abgerufen am 30. Juli 2017.
  5. Zach Roerig & Nathalie Kelley Dating: ‘Vampire Diaries’ Stars Confirm Romance. In: hollywoodlife.com. 20. November 2016. Abgerufen am 30. Juli 2017.