Zentralafrikanische Spiele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Zentralafrikanischen Spiele (englisch Central African Games) waren Sportspiele für die zentralafrikanischen Nationen. Sie wurden dreimal zwischen 1976 und 1986 ausgetragen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle zeigt alle Austragungsorte der Zentralafrikanischen Spiele.

Nr. Jahr Stadt Land Datum
1 1976 Libreville GabunGabun Gabun 30. Juni bis 10. Juli
2 1981 Luanda AngolaAngola Angola 20. August bis 2. September
3 1987 Brazzaville Kongo Volksrepublik Volksrepublik Kongo Volksrepublik Kongo 18. bis 30. April

Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmende Nationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]